Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ludwigshafen / Unfallflucht, ...

23.05.2017 - 14:16:28

Polizeidirektion Ludwigshafen / Unfallflucht, .... Unfallflucht, Kennzeichenmissbrauch, Verstoß Pflichtversicherungsgesetzt (16-2205)

Speyer -

22.05.2017, 09.00 Uhr Eine ganze Reihe von Straftatbeständen hat ein 49-jähriger Mann in Harthausen erfüllt. Nachdem ein vor ihm fahrender VW Polo an einem geparkten PKW vorbeigefahren war, wollte er diesen rechts überholten, bevor die Polo Fahrerin wieder zum Fahrbahnrand einlenken konnte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Danach hielten beide an. Im folgenden Gespräch wurde der Unfallverursacher sofort verbal aggressiv und fragte seine Unfallgegnerin, ob diese unter Drogen oder Alkohol stehen würde. Nachdem die Frau die Polizei rufen wollte, verließ er schimpfende die Unfallstelle. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte der PKW in Hanhofen unfallbeschädigt vorgefunden werden. Allerdings ist das angegebene Kennzeichen auf ein anderes Fahrzeug zugelassen. Der Fahrer selbst war nicht vor Ort, steht aber mittlerweile eindeutig fest.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-253 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de