Obs, Polizei

Polizeidirektion Ludwigshafen / - Gefährdung des ...

14.01.2018 - 11:41:33

Polizeidirektion Ludwigshafen / - Gefährdung des .... (Maxdorf) - Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht

Frankenthal (Pfalz) - Infolge körperlichen Mangels verursacht ein 78-jähriger PKW-Fahrer einen Verkehrsunfall und flüchtet anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der 78-Jährige befährt am Samstagmittag, 13.01.2018, gegen 12:50 Uhr, die Lambsheimer Straße in nördliche Richtung, kommt nach rechts von Fahrbahn ab und kollidiert mit dem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten PKW einer 29-jährigen. Anschließend setzt der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Aufmerksame Zeugen beobachten den Hergang, verfolgen den 78-Jährigen und verständigen die Polizeiwache Maxdorf, die den Unfallverursacher wenig später stellen können. Hierbei entsteht der Verdacht, dass der PKW Fahrer altersbedingt nicht mehr in der Lage ist ein Fahrzeug sicher im Straßenverkehr zu führen. Bei dem Verkehrsunfall entsteht Gesamtsachschaden von ca. 9500 Euro, verletzt wird niemand. Aufgrund des Unfallhergangs wird ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen den 78-Jährigen eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal Friedrich-Ebert-Straße 2 67227 Frankenthal Telefon 06233 313-0 Telefax 06233 313-130 POK Dietrich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!