Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Kiel / 170816.2 Kiel: Kommissar Zufall ...

16.08.2017 - 14:26:44

Polizeidirektion Kiel / 170816.2 Kiel: Kommissar Zufall .... 170816.2 Kiel: Kommissar "Zufall" schlägt zu: ein mit Haftbefehl gesuchter Fahrraddieb wird auf frischer Tat festgenommen

Kiel - Pech hatte ein mit Haftbefehl gesuchter Fahrraddieb in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Nachdem er in der Holtenauer Straße, in Höhe der Hausnummer 103, ein hochwertiges Elektrofahrrad entwendet hatte, traf er kurze Zeit später in Höhe der Hausnummer 278 auf einen Freund des rechtmäßigen Eigentümers, der den Dieb gemeinsam mit dem herbeigerufenen Eigentümer bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Am Dienstag, gegen 13:00 Uhr, hatte der Freund des Eigentümers das von diesem geliehene Fahrrad in der Holtenauer Straße, in Höhe Hausnummer 103, angeschlossen. Gegen 23:00 Uhr musste der 20-jährige Mann, der sich mit seinem Pkw auf dem Weg zu dem Eigentümer befand, verblüfft feststellen, dass eine männliche Person ein Elektrofahrrad schob, welches dem Fahrrad seines Freundes doch sehr ähnelte. Beim genauen Hinsehen erkannte er, dass es sich um das Fahrrad handelte, welches er sich von seinem Freund geliehen hatte. Da der Besitzer gleich um die Ecke wohnte, informierte er diesen und gemeinsam sprach man den vermeintlichen Fahrraddieb an. Parallel dazu wurde die Polizei gerufen, die kurze Zeit später am Ort erschien.

Nachdem die Kaufunterlagen vorgezeigt wurden, konnte das Fahrrad wieder an den 23-jährigen Eigentümer ausgehändigt werden.

Eine Überprüfung des 33-jährigen Tatverdächtigen ergab, dass für ihn ein Haftbefehl bestand. Die Freiheitsstrafe von 120 Tagen konnte er nur mit der Zahlung der Geldstrafe von 600,- Euro abwenden. Hier hatte der Mann dann doch Glück, weil er einen Freund erreichen konnte, der ihm das Geld lieh. So konnte er nach Einzahlung des Betrags in der Justizvollzugsanstalt Kiel als freier Mann seinen Heimweg zu Fuß fortsetzen.

Matthias Felsch

OTS: Polizeidirektion Kiel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14626 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14626.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!