Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Kiel / 170619.6-2 Heikendorf: Polizei sucht ...

19.06.2017 - 18:57:34

Polizeidirektion Kiel / 170619.6-2 Heikendorf: Polizei sucht .... 170619.6-2 Heikendorf: Polizei sucht nach Zusammenstoß Zeugen - Korrektur der Telefonnummer

Heikendorf - Bei der Telefonnummer in der

Heikendorf (ots) - Leider wurde der folgende Sachverhalt erst heute bei der Polizei angezeigt. Die Beamten der Polizeistation Heikendorf hoffen nun, auf diesem Wege Zeugen zu finden.

Am Donnerstag, den 18. Mai (!) fuhr eine 63-jährige Frau gegen 07:25 Uhr auf der Straße Teichtor in Heikendorf in Richtung Dorfmitte. Unvermittelt überholte ein vermutlich 12 bis 15 Jahre alter Radfahrer die Frau. Beim Wiedereinscheren berührten sich die beiden Vorderräder. Die Frau stürzte darauf hin und verletzte sich schwer.

Die Polizei sucht nun Zeugen dieses Vorfalls. Diese sollten sich unter 0431-560 1320 melden.

Oliver Pohl

OTS: Polizeidirektion Kiel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14626 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14626.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Auch, wenn Amazon das gar nicht gefallen wird, Sie …

… werden an diesem Börsen-Trader Camp im Wert von 980 € jetzt kostenlos teilnehmen können! Normalerweise kostet die Teilnahme ein Vermögen, doch Sie haben die exklusive Chance. Nehmen Sie am großen Trader-Camp teil UND werden auch Sie erfolgreicher und wohlhabender Börsianer.

Klicken Sie jetzt HIER, für Ihre kostenlose Teilnahme!