Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Kiel / 161214.1 Kiel: Polizei nimmt Mann, der ...

14.12.2016 - 16:10:46

Polizeidirektion Kiel / 161214.1 Kiel: Polizei nimmt Mann, der .... 161214.1 Kiel: Polizei nimmt Mann, der Kinder angesprochen haben soll, vorläufig fest

Kiel - Folge-ots zu 161213.2

Gestern nahmen Beamte des 3. Polizeireviers Kiel einen Mann, auf den die Täterbeschreibung zutrifft, im Nahbereich der Schule der betroffenen Kinder vorläufig fest.

Das Kommissariat 11 der Bezirkskriminalinspektion hat ihn anschließend zu den Vorwürfen vernommen. In den kommenden Tagen schließen sich weitere Ermittlungen an, die Aufschluss darüber geben sollen, ob es sich bei dem Mann tatsächlich um die besagte Person handelt, die sich Kindern unangemessen genähert haben soll.

Wir werden berichten, wenn sich aus den Ermittlungen neue Informationen ergeben.

Sollte es weiterhin zu Ansprachen durch einen Mann in dem besagten Bereich kommen, bitten wir darum, uns unverzüglich über den Polizeiruf 110 zu informieren.

Oliver Pohl

OTS: Polizeidirektion Kiel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14626 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14626.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!