Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Itzehoe / 170612.3 Brunsbüttel: Kollision in ...

12.06.2017 - 13:16:30

Polizeidirektion Itzehoe / 170612.3 Brunsbüttel: Kollision in .... 170612.3 Brunsbüttel: Kollision in der Großen Südschleuse in Brunsbüttel

Brunsbüttel - Am Samstagmorgen ist ein Schiff in der Großen Südschleuse in Brunsbüttel mit einem Schlepper und einem Schleusentor kollidiert. Dabei entstanden einige Sachschäden, zu Personenschäden kam es nicht.

Um 09:30 Uhr lief der Bulkcarrier "THOR ENDEAVOUR" von See kommend mithilfe von zwei Schleppern in die Große Südschleuse in Brunsbüttel ein. Beim Festmachen in der Schleusenkammer klemmte das Motorschiff den Kopfschlepper "BUGSIER 15" zwischen sich und dem kanalseitigen Schleusentor ein. Dabei brach die Achterleine des Bulkcarriers, am kanalseitigen Schleusentor wurde die Scheuerleiste beschädigt und der Schlepper erlitt Schäden am Schanzkleid.

Personen wurden nicht verletzt. Ladung oder Betriebsstoffe traten nicht aus.

Nach Rücksprache mit der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft durften alle Schiffe die Reise ohne Auflagen fortsetzen. Das Motorschiff "Thor Endeavour" musste die Kanalpassage mit einem Schlepper durchführen.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de