Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Itzehoe / 170523.3 Itzehoe: Verdacht der ...

23.05.2017 - 14:46:58

Polizeidirektion Itzehoe / 170523.3 Itzehoe: Verdacht der .... 170523.3 Itzehoe: Verdacht der Gefahrenlage hat sich nicht bestätigt (Folgemeldung zur PM 170523.2)

Itzehoe - Nachdem Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst am heutigen Vormittag zu einem Einfamilienhaus im Itzehoer Buchenweg ausgerückt sind, hat sich die Annahme, es könne dort eine Gefahrenlage vorliegen, nicht bestätigt. Allerdings machten die Einsatzkräfte in dem Haus eine traurige Entdeckung. Sie fanden den männlichen Hausbewohner tot auf - er hatte sich unter Zuhilfenahme eines Grills offensichtlich willentlich vergiftet.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!