Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Hannover / Südstadt: Sperrung und ...

08.09.2017 - 18:46:24

Polizeidirektion Hannover / Südstadt: Sperrung und .... Südstadt: Sperrung und Verkehrsbehinderung nach Unfall

Hannover - Heute Mittag, 08.09.2017, gegen 13:20 Uhr, ist es am Rudolf-von Bennigsen-Ufer zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und dadurch zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen. Ein 79-Jähriger ist dabei leicht verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 79 Jahre alte Mann mit seinem Skoda Oktavia am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer aus Richtung Löwenbastion in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen.

In Höhe einer Schule verlor er vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem VW Tiguan eines 75-Jährigen.

Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Skoda und kam auf dem Dach auf der Fahrbahn zum Liegen.

Eine 35-jährige VW-Fahrerin konnte dem Geschehen nicht ausweichen und fuhr auf den Tiguan auf.

Der Fahrer des Skoda musste durch die alarmierten Rettungskräfte aus seinem Auto befreit werden und wurde anschließend leicht verletzt zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

Das Rudolf-von-Bennigsen-Ufer war bis zirka 15:00 Uhr voll gesperrt und der Verkehr wurde anschließend in Richtung stadtauswärts einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Fahrbahn war ab 15:45 Uhr wieder frei.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 15 000 Euro. /wei, pu

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Wiebke Weitemeier Telefon: 0511 109-1058 E-Mail: wiebke.weitemeier@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de