Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Hannover / Nachtragsmeldung 17-Jähriger erleidet ...

22.11.2016 - 16:55:56

Polizeidirektion Hannover / Nachtragsmeldung 17-Jähriger erleidet .... Nachtragsmeldung 17-Jähriger erleidet lebensgefährliche Stichverletzung - Tatverdächtiger stellt sich bei der Polizei

Hannover - Der 15-jährige Hannoveraner, der im Verdacht steht, am frühen Samstagabend, 19.11.2016, am Mühlenberger Markt (Mühlenberg) im Verlauf einer Schlägerei ein Messer eingesetzt und hierdurch unter anderem einen 17-Jährigen lebensbedrohlich verletzt zu haben, hat sich gestern (21.11.2016) Vormittag der Polizei gestellt.

Gegen 19:10 Uhr war es in der Fußgängerzone zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gekommen, in deren Verlauf der Jugendliche mit einem Messer zunächst einen 16-Jährigen leicht an einem Arm verletzte und daraufhin auf den Oberkörper seines 17 Jahre alten Kontrahenten einstach.

Nachdem er im Anschluss an die Tat zunächst vom Tatort geflüchtet war (wir haben berichtet), stellte er sich am Montag im Beisein seines Rechtsanwaltes der Kriminalpolizei. Der junge Mann macht derzeit keine Angaben zum Tatgeschehen und wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover entlassen.

Die genauen Hintergründe sind weiterhin unklar. Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass bereits länger andauernde Streitigkeiten zwischen den beiden Personengruppen der Auslöser für die Schlägerei waren.

Der 17-Jährige befindet sich weiterhin in stationärer Behandlung, sein Zustand ist jedoch stabil. /zim, schie

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3488533

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Sören Zimbal Telefon: 0511 109-1044 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!