Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Flensburg / Flensburg - Festnahme nach ...

21.02.2017 - 15:41:45

Polizeidirektion Flensburg / Flensburg - Festnahme nach .... Flensburg - Festnahme nach PKW-Aufbruch/33-Jähriger in U-Haft

Flensburg - Flensburg - Am Sonntagnachmittag wurde im Rahmen eines Polizeieinsatzes ein 33-jähriger Flensburger von Beamten des 1. Polizeirevieres in Flensburg kontrolliert. Der junge Mann führte Einbruch-Werkzeug und ein hochwertiges Navigationssystem bei sich. Er gab zu, dieses bei einem PKW-Aufbruch am frühen Morgen im Schulgang entwendet zu haben. Der Drogenabhängige gab an, dass er das Navi verkaufen und sich von dem Erlös Betäubungsmittel kaufen wollte. Der bereits polizeibekannte Mann wurde festgenommen und der Kripo übergeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am Montagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Da dem 33-Jährigen ebenfalls ein Einbruch in ein Hotel am 22.01.17 nachgewiesen werden konnte, ordnete der zuständige Richter Untersuchungshaft an.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!