Obs, Polizei

Polizeidirektion Bad Segeberg / Wedel - Polizei erbittet ...

10.10.2016 - 13:40:48

Polizeidirektion Bad Segeberg / Wedel - Polizei erbittet .... Wedel - Polizei erbittet Hinweise nach gefährlicher Körperverletzung

Bad Segeberg - Eine bisher unbekannte Person hat am vergangenen Wochenende eine junge Frau mit einem Pfeil verletzt, infolgedessen die Polizei weitere Zeugen suchen.

Die 18-Jährige war am späten Samstagabend zusammen mit zwei weiteren Personen zu Fuß im Bereich der Straße Rosengarten in Gehrichtung des Bahnhofs unterwegs, als sie gegen 22 Uhr nach eigenen Angaben plötzlich einen Schmerz in der linken Schulter verspürte. Zeitgleich soll ein Fahrzeug an der Personengruppe vorbeigefahren sein. Die zwei Begleitpersonen der jungen Frau aus Wedel nahmen die Schulter in Augenschein, entdeckten einen kleinen Pfeil mit grünem Ende und zogen diesen heraus.

Bei dem Pfeil handelt es sich vermutlich um einen Blasrohrpfeil. Die herbeigerufenen Polizeibeamten des Polizeireviers Wedel stellten den Pfeil sicher und fertigten auf der Wache eine Strafanzeige.

Die von dem Pfeil getroffene Frau begab sich eigenständig in ein Krankenhaus.

Hinweise zu dem Vorfall nehmen die Ermittler beim Polizeirevier Wedel unter 04103-50180 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0160-3619378 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de