Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Uetersen, Meßtorffstraße / ...

14.11.2016 - 14:20:46

Polizeidirektion Bad Segeberg / Uetersen, Meßtorffstraße / .... Uetersen, Meßtorffstraße / Polizei erbittet Hinweise nach Raubüberfall auf eine Spielhalle

Bad Segeberg - Am Freitag, den 11.11.2016, kam es in Uetersen zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Meßtorffstraße. Gegen 23.20 Uhr betrat ein mit Tuch und Sonnenbrille maskierter Täter die Spielhalle und forderte von der Angestellten unter Vorhalt eines Messers und einer Pistole die Herausgabe des vorhandenen Bargeldes. Die Angestellte musste das Geld in einen vorgehaltenen schwarzen Beutel legen, anschließend entfernte sich der Täter mit einem dreistelligen Bargeldbetrag. Eine sofortige Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 1,70 m groß, graue Kapuzenjacke mit grünem Rückenteil und grünen Applikationen, dunkelgraue Hose, helle Schuhe. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04101-2020 um Hinweise. Wer hat die Tat oder eventuelle Vorbereitungshandlungen beobachtet? Wer kann Hinweise zu der gesuchten Person geben?

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Silke Westphal Telefon: 04551 884 - 0 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!