Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Klein Nordende / Festnahme nach ...

03.07.2017 - 16:41:38

Polizeidirektion Bad Segeberg / Klein Nordende / Festnahme nach .... Klein Nordende / Festnahme nach Einbruchversuch in ein Einfamilienhaus

Bad Segeberg - Bereits am Donnerstag, den 29. Juni 2017, konnte durch aufmerksame Nachbarn und das Einschreiten einer Polizeibeamtin ein Täterduo nach einem Einbruchversuch in ein Einfamilienhaus in der Dorfstraße angehalten und anschließend festgenommen werden.

Zur Mittagszeit war eine Nachbarin durch das Geräusch einer zerborstenen Scheibe aufmerksam geworden und zum Nachbargrundstück geeilt. Dort traf sie im Garten des Hauses auf einen Mann und eine Frau, die gerade die Scheibe einer Terrassentür zerstört hatten. Als das Täterpaar die Zeugin erblickte, flüchtete es, wurde aber von weiteren inzwischen hinzugekommenen Nachbarn verfolgt. Einer sich in ihrer Freizeit befindlichen Polizeibeamtin gelang es schließlich, die Täterin, eine 23-jährige Elmshornerin, zu stellen und sie bis zum Eintreffen der örtlich zuständigen Polizeibeamten des Polizeirevieres Elmshorn festzuhalten. Der Mittäter entkam zunächst und flüchtete mit einem Pkw Smart mit Segeberger Kennzeichen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde das Fahrzeug in Elmshorn aufgefunden. Dabei konnte ein weiterer Tatverdächtiger, ein 25-jähriger Elmshorner, festgenommen werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurden die Täterin und der Täter nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe auf Grund fehlender Haftgründe wieder entlassen. Beide müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen des Versuchs des Wohnungseinbruchdiebstahls verantworten.

Zeugen werden gebeten, sich mit der zuständigen Kriminalpolizei in Elmshorn unter 04121-8030 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Seyma Stephan Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: seyma.stephan@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!