Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Kaltenkirchen, Holstenstraße / ...

03.04.2017 - 13:46:49

Polizeidirektion Bad Segeberg / Kaltenkirchen, Holstenstraße / .... Kaltenkirchen, Holstenstraße / Polizei erbittet Hinweise nach versuchtem Raubüberfall auf Rentnerin

Bad Segeberg - Am Samstag, den 01.04.17, kam es in Kaltenkirchen zu einem versuchten Raubüberfall auf eine Rentnerin. Die 78-Jährige ging gegen 15.30 Uhr mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Holstenstraße in Richtung Rathaus. Plötzlich waren von hinten zwei Radfahrer angefahren gekommen. Der hintere hatte dann versucht, ihr im Vorbeifahren die Handtasche zu entreißen. Dies missglückte, da die Rentnerin die Handtasche um den Hals trug. Die 78-Jährige blieb unverletzt. Die Radfahrer fuhren dann in Richtung Ärztehaus (Parkpalette) davon. Sie werden wie folgt beschrieben: männlich, schlank, etwa 1,70 bis 1,80 m groß, zirka 16-18 Jahre alt, sehr modern gekleidet und mit einem südeuropäischem Erscheinungsbild. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04551-8840 um Hinweise. Wer hat den versuchten Raubüberfall beobachtet? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Silke Westphal Telefon: 04551 884 - 0 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

@ presseportal.de