Obs, Polizei

Polizeidirektion Bad Segeberg / Hamburg, Sternschanze / Polizei ...

29.12.2016 - 16:10:46

Polizeidirektion Bad Segeberg / Hamburg, Sternschanze / Polizei .... Hamburg, Sternschanze / Polizei bittet um Mithilfe bei einer Vermisstenfahndung

Bad Segeberg - Seit Mittwoch, 28.12.16, 13.45 Uhr, wird die 74-jährige Ingrid Späth aus Pinneberg vermisst. Die Rentnerin war mit ihrem Mann im S-Bahnhof Sternschanze in Hamburg unterwegs, als sich beide aus den Augen verloren haben. Nach ersten Erkenntnissen verließ Frau Späth zu Fuß den S-Bahnhof wieder in Richtung Sternschanze. Die ältere Dame ist an Demenz erkrankt und folglich orientierungslos. Frau Späth wird wie folgt beschrieben: sie ist 1,50 Meter groß, wiegt 58 Kilogramm, hat kurze graue Haar, trägt einen schwarzen Anorak, eine dunkelblaue Jeans, einen hellgrauen Pullover und eine dunkelgrüne Wollmütze. Wer Frau Späth gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, möge dies umgehend unter 110 der Polizei mitteilen. Es wird darum gebeten, dass die Vermisstenfahndung im Rundfunk ausgestrahlt wird. Vielen Dank für die Mithilfe.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin Telefon: 04551/884-2024 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!