Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Bad Segeberg, Bahnhofstraße / ...

04.04.2017 - 16:31:34

Polizeidirektion Bad Segeberg / Bad Segeberg, Bahnhofstraße / .... Bad Segeberg, Bahnhofstraße / betrunkener Mann gefährdet den Straßenverkehr, Polizei sucht Geschädigte und Zeugen

Bad Segeberg - Am gestrigen Abend ist gegen 22:50 Uhr ein betrunkener 19-Jähriger aus dem Kreis Segeberg unvermittelt in Höhe der Bahnhofstraße aus Richtung ZOB kommend trotz rotgeschalteter Fußgängerampel quer über die B206 gelaufen und hat dadurch den fließenden Verkehr gefährdet.

Mehrere Fahrzeuge mussten stark abbremsen, mit einem weißen Kleinwagen kam es fast zum Zusammenstoß. Erst kurz hinter der B206 in Höhe der Bahnschranken konnte der Betrunkene von Polizeibeamten festgenommen werden. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Nun muss sich der 19-Jährige wegen einer Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich bei der zuständigen Kriminalpolizei Bad Segeberg unter 04551-8840 zu melden.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Seyma Stephan Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: seyma.stephan@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!