Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Gefährlicher Eingriff in den ...

17.07.2017 - 14:01:59

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Gefährlicher Eingriff in den .... Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Steinewerfer auf der B 41 bei Kirn

B 41 Umgehung Kirn in Höhe Nägelspitz - Mindestens drei Verkehrsteilnehmer erlitten Schäden an ihren Fahrzeugen als sie die B 41 in Richtung Idar-Oberstein befuhren, da Unbekannte, die hinter einer Betonmauer kauerten, tennisballgroße Steine auf die Fahrbahn bzw. gegen die Pkw warfen. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde viele weiteren Steine auf der B 41 gefunden. Spuren im Gebüsch führten zu einem Wohngebiet in Kirn. Im Rahmen weiterer Ermittlungen konnten zwei verdächtige Kinder befragt werden, die die Tat im Beisein der Eltern zugaben.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Kirn Telefon 06752-1560

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!