Polizei, Kriminalität

Polizei zieht positive Bilanz nach Altstadtfest

03.07.2017 - 18:51:35

Polizeipräsidium Westpfalz / Polizei zieht positive Bilanz ...

Kaiserslautern - Nach dem Kaiserslauterer Altstadtfest zieht die Polizei eine positive Bilanz für ihren Einsatz. "Der überwiegende Teil der Besucher hat friedlich und ausgelassen gefeiert", so Thorsten Mayer, der Dienststellenleiter der Polizeiinspektion 1, die für die Altstadt zuständig ist. Nur einige wenige Besucher hätten bei dem dreitägigen Fest über die Stränge geschlagen.

So mussten die eingesetzten Kräfte trotz relativ hoher Besucherzahlen von Freitag bis Sonntag insgesamt lediglich 17 Straftaten aufnehmen. Diese verteilen sich auf folgende Delikte: Beleidigung (5), Körperverletzung (4), Widerstand (3), Sachbeschädigung (2), gefährliche Körperverletzung (1), Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz (1) und Taschendiebstahl (1). Zu den meisten Anzeigen kam es überwiegend erst nach Schließung der Fest-Stände, wenn noch vereinzelt (meist alkoholisierte) Besucher in der Altstadt unterwegs waren.

Wetterbedingt waren in diesem Jahr etwas weniger Besucher unterwegs als im Vorjahr. Dennoch war die Altstadt an allen drei Tagen gut besucht. Am Sonntag stellten die Einsatzkräfte ab etwa 19 Uhr eine verstärkte Abwanderung fest - vermutlich zog hier das Finale im Confed-Cup die Fußballbegeisterten nach Hause vor den Fernseher...

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de