Obs, Polizei

Polizei Wetterau-Friedberg / Zwei Unfälle auf der A 5 heute ...

22.11.2016 - 08:55:48

Polizei Wetterau-Friedberg / Zwei Unfälle auf der A 5 heute .... Zwei Unfälle auf der A 5 heute Nacht sorgen noch immer für erhebliche Behinderungen in Richtung Süden

Friedberg - Autobahn 5: Mit schweren Verletzungen musste die Feuerwehr heute Nacht einen 20-jährigen Opel-Fahrer aus Polen aus seinem PKW bergen. Gegen 02.45 Uhr befuhr der junge Mann die Autobahn 5 in Richtung Süden, als er zwischen den Anschlussstellen Bad Nauheim und Ober-Mörlen aus noch unbekannter Ursache auf den Auflieger eines LKW-Gliederzuges auffuhr.

Im Anschluss an den Zusammenstoß prallte der PKW gegen die Außenleitplanke, wo er nach etwa 70 Metern zum Stehen kam. Während der 28-jährige Beifahrer sich aus dem PKW selbständig und leicht verletzt befreien konnte, wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Befreiung durch die Feuerwehr kamen er und sein Begleiter ins Krankenhaus.

Der 50-jährige LKW-Fahrer aus Speyer blieb unverletzt. Am PKW entstand Totalschaden. Es wurden rund 10 Felder der Außenleitplanke beschädigt. Der Gesamtschaden nach dem Unfall beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 25.000 Euro.

Durch den Unfall kam es auf der Autobahn 5 in Richtung Süden zu einem Rückstau. In diesem Rückstau ereignete sich gegen 04.20 Uhr zwischen Butzbach und Bad Nauheim ein weiterer Unfall zwischen drei LKW.

Vermutlich mangels ausreichendem Sicherheitsabstand fuhr ein LKW-Fahrer auf seinen Vordermann auf. Ein weiterer Fahrer hinter ihm konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig sein tonnenschweres Gefährt zum Stehen bringen und fuhr auf den vor ihn bereits verunfallten LKW auf.

Einer der Fahrer verletzte sich leicht und kam in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden an den drei LKW beläuft sich auf rund 200.000 Euro. Alle drei Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden.

Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Autobahn vorübergehend voll gesperrt werden. Seit 05.30 Uhr ist die linke Fahrspur wieder für den Verkehr freigegeben. Die weiteren Arbeiten werden sich noch mehrere Stunden hinziehen und zu andauernden erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr in Richtung Süden führen.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!