Polizei, Kriminalität

Polizei Wetterau-Friedberg / Überschlagen in Ober-Schmitten ++ ...

23.06.2017 - 10:31:31

Polizei Wetterau-Friedberg / Überschlagen in Ober-Schmitten ++ .... Überschlagen in Ober-Schmitten ++ Drei Verletzte bei Unfall bei Büdingen ++ Gegen Hauswand geprallt in Ossenheim ++ Toyota in Bad Vilbel gestohlen ++ u.a.

Friedberg - Unfallflucht

Bad Nauheim: Den Spiegel eines geparkten grauen Citroen Picasso beschädigte ein Unbekannter am Donnerstag, zwischen 08.30 und 17.30 Uhr, in der Friedberger Straße. Vermutlich im Vorbeifahren entstand der Schaden an dem am Fahrbahnrand abgestellten PKW. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher.

Diebe stehlen Toyota

Bad Vilbel: Einen braunen Toyota RAV4 mit MKK-Kennzeichen (Main-Kinzig-Kreis) entwendeten Diebe in der Nacht zum heutigen Freitag in der Straße Am Drais. Die Fahrzeugnutzer hörten den PKW wegfahren und wurden so gegen 00.30 Uhr auf den Diebstahl aufmerksam. Möglicherweise gelang es den Tätern mittels eines sogenannten Funkwellenverlängerers den PKW zu stehlen. Das Fahrzeug hat einen Wert von rund 27.000 Euro. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise. Wer konnte kurz vor der Tatzeit verdächtige Personen wahrnehmen oder hat den braunen Toyota nach 00.30 Uhr rund um Bad Vilbel gesehen?

Drei Verletzte nach Unfall

Büdingen: Von Büdingen nach Büches fuhr ein 18-jähriger Ortenberger am Donnerstagabend. Gegen 18.15 Uhr kam er dabei in einer leichten Kurve der Bundesstraße 457 nach rechts auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er mit seinem BWM den Ford eines entgegenkommenden 19-jährigen Büdinger. Durch den Zusammenstoß wurde der Ford gegen die Leitplanke katapultiert und schleuderte von dort abgewiesen über die komplette Fahrbahn. Der nach Berührung nicht mehr manövrierfähige BMW hingegen kollidierte mit dem Opel einer 48-jährigen Ranstädterin, die hinter dem Ford in Richtung Büdingen unterwegs war. Der Ortenberger, seine 15-jährige Mitfahrerin und die Ranstädterin verletzten sich bei dem Unfall leicht und kamen ins Krankenhaus. Die durch den Unfall entstandenen Schäden an den Fahrzeugen belaufen sich auf rund 25.000 Euro. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße vorübergehend voll gesperrt werden.

Gegen Hauswand geprallt

Friedberg: Leichte Verletzungen zog sich ein 21-jähriger Florstädter in der vergangenen Nacht bei einem Unfall zu. Gegen Mitternacht kam er mit seinem Audi auf der Florstädter Straße in Ossenheim auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern, vermutlich weil er mit einer nicht angepassten Geschwindigkeit unterwegs war. Der PKW kam daraufhin von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Mit einem Schaden von etwa 3000 Euro musste der Audi daraufhin von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Igel ausgewichen

Reichelsheim: Das Leben eines Igels wollte eine 23-jährige Reichelsheimerin am Donnerstag retten. Gegen 02 Uhr wich sie nach eigenen Angaben mit ihrem PKW dem Tier aus, welches die Landstraße 3186 zwischen Friedberg und Beienheim überquerte. Durch das Ausweichmanöver kam die 23-Jährige jedoch mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und landete dort im Graben. Der Igel überlebte, die Fahrerin blieb unverletzt. Am Fahrzeug jedoch entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Überschlagen

Nidda: Eine nicht angepasste Geschwindigkeit auf der feuchten Fahrbahn könnte der Grund dafür gewesen sein, warum ein 30-Jähriger aus Nidda am gestrigen Donnerstagabend die Kontrolle über seinen Toyota verlor. Gegen 20 Uhr kam er auf der Rhönstraße in Ober-Schmitten in einer Kurve ins Schleudern. Dadurch prallte der PKW gegen zwei auf dem Gehweg einbetonierte Eisenpoller, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Fahrer verletze sich dabei zum Glück nur leicht und kam zur Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, an den Pollern und dem Gehwegbelag erheblicher Schaden, dessen genaue Höhe noch unbekannt ist.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!