Polizei, Kriminalität

Polizei Wetterau-Friedberg / Jalousie beschädigt; Jalousie ...

02.08.2017 - 16:31:31

Polizei Wetterau-Friedberg / Jalousie beschädigt; Jalousie .... Jalousie beschädigt; Jalousie beschädigt; Mountainbike mit Anhängerkupplung weg; Über 2,8 Promille zur Mittagszeit; 2 Unfallfluchten

Friedberg - Burg-Gräfenrode - Jalousie beschädigt Die Polizei ermittelt nach dem Verkratzen eines Autos wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise. Der betroffene braune VW Passat parkte zur Tatzeit zwischen 22 Uhr am Donnerstag und 18 Uhr am folgenden Freitag, 28. Juli ordnungsgemäß in der Berliner Straße. Die Kratzer zogen sich fast über die komplette Beifahrerseite. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 2000 Euro. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf den oder die Täter. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Polizei Bad Vilbel, Tel. 06101/54600.

Nieder-Mockstadt - Jalousie beschädigt

In der Nacht zum Montag, 31. Juli, schreckten die Bewohner einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Schulstraße durch ein Schlag gegen eine Jalousie aus dem Schlaf. Die Bewohner schauten nach, stellten einen Schaden am Rollo fest und sahen im Dunkeln noch schemenhaft eine Gestalt, die über den Parkplatz des Hauses verschwand. Derzeit steht nicht fest, ob die Tathandlung eine bloße Sachbeschädigung oder die Vorbereitung eines Einbruchs war. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Butzbach - Mountainbike mit Anhängerkupplung weg

Nach dem Diebstahl eines durch die vorhandene Anhängerkupplung auffälligen Mountainbikes bittet die Polizei Butzbach um sachdienliche Hinweise. Das schwarze 26 Zoll große Bulls Rad stand vor der Tür eines Hauses in der Weiseler Straße. Der Täter hatte relativ leichtes Spiel, da das ältere Rad nicht abgeschlossen war. Der Diebstahl war am Dienstag, 01. August, zwischen 19.15 und 21.15 Uhr. Polizei Butzbach, Tel. 06033/91100.

Friedberg - Über 2,8 Promille zur Mittagszeit

Die Polizei beendete am Mittwoch, 02. August, gegen 13 Uhr die Autofahrt eines 35-jährigen Mannes. Er war mit seinem Auto auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Fauerbacher Straße gefahren und fiel auf, weil er mehr aus dem Auto fiel als dass er ausstieg. Sein erhebliches Schwanken war zurückzuführen auf den vorangegangenen Alkoholgenuss. Ein Alkotest zeigte 2,84 Promille. Der Friedberger musste mit zur Blutprobe.

Unfallfluchten

Wölfersheim - Überholen trotz Gegenverkehr - Ausweichmanöver endet mit Unfall - Polizei sucht wichtigen Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, 01. August, gegen 14 Uhr, auf der Kreisstraße 172 zwischen Oppershofen und Södel ereignet hat. Die Polizei bittet darüber hinaus insbesondere den Fahrer eines Autos, das in einer Kurve nahe der Einmündung Römerstraße durch einen schwarzen Pkw überholt wurde, sich zu melden.

Der Fahrer eines roten Mazda MX 5 war nach eigenen Aussage auf dem Weg nach Södel, als der entgegenkommende schwarze Wagen just in dieser Kurve überholte. Bei dem zur Verhinderung eines Frontalzusammenstoßes notwendigen Ausweichmanöver kam der Mazda von der Straße ab. Auf der rechten Seite entstand ein Schaden von mindestens 3000 Euro. Fahrer und Mitfahrer blieben unverletzt. Bei dem überholenden Auto handelte es sich wohl um einen schwarzen Pkw, möglicherweise einen Mitsubishi. Im Auto saß wohl nur eine Person. Hinweise auf das überholte Fahrzeug liegen nicht vor. Der gesuchte, überholte Autofahrer ist ein wichtiger Zeuge der geschilderten Unfallflucht. Von ihm erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf den schwarzen Wagen und dessen Fahrer. Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Echzell - Am Außenspiegel hängen geblieben - geflüchtet

Erst blieb ein Autofahrer beim Vorbeifahren am linken Außenspiegel hängen und dann fuhr der Unfallverursacher auch noch davon, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens in Höhe von mindestens 400 Euro zu kümmern. Der betroffene schwarze Ford Fiesta parkte zur Unfallzeit am Mittwoch, 02. August, um 10.35 Uhr ordnungsgemäß in der Hauptstraße vor dem Haus Nr. 150. Jetzt ermittelt die Polizei Friedberg wegen der Unfallflucht, sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06031/6010.

Martin Ahlich

Rückfragen zu diesen Informationen bitte unter Tel. 06421/406-120

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

@ presseportal.de