Polizei, Kriminalität

Polizei Wetterau-Friedberg / Hinweise auf illegalen ...

04.05.2017 - 14:11:46

Polizei Wetterau-Friedberg / Hinweise auf illegalen .... Hinweise auf illegalen Batterie-Entsorger bei Büdingen ++ Bagger bei Altenstadt beschädigt ++ Fahrrad aus Gartenhütte gestohlen ++ Einbrecher nehmen Tresor aus Hotel in Butzbach mit ++ u.a.

Friedberg - Zwei Fahrer kommen von der Fahrbahn ab

Autobahn 5: Nicht angepasste Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn dürfte der Grund gewesen sein, warum ein 44-jähriger Gießener am Mittwochabend die Kontrolle über seinen Audi verlor. Zwischen der Anschlussstelle Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz kam er gegen 18.25 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, woraufhin sich sein PKW um 180 Grad drehte und im Graben zum Stehen kam. Nur ein paar Minuten später geriet der Peugeot eines 27-jährigen Offenbachers an selber Stelle aus vermutlich gleichem Grund ins Schleudern. Der PKW touchierte die Mittelleitplanke und rutschte über alle Fahrspuren nach rechts in den Grünstreifen. Dort kollidierte er mit dem zuvor verunfallten Audi. Beide Fahrer blieben unverletzt, ihre Fahrzeuge mussten mit Schäden von rund 10.000 Euro abgeschleppt werden.

Einbruch in Höchst

Altenstadt: Ohne Beute blieben Einbrecher, die in der vergangenen Nacht in das Gebäude zweier aneinander angrenzender Firmen in der Kühlhausstraße in Höchst einbrachen. Zwischen 18 Uhr am Mittwochabend und 03.10 Uhr am heutigen Morgen durchsuchten sie eine Großküche und Büroräume im Inneren und verließen das Gebäude schließlich ohne etwas gestohlen zu haben. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

Vandalen trieben ihr Unwesen

Altenstadt: Nicht durch die Scheibe eines Radbaggers beschädigten Vandalen am vergangenen langen Wochenende, auch den Tank des Baggers füllten die Täter mit Schottersteinen auf. Zwischen Freitagnachmittag und Mittwochmorgen richteten sie dabei an der Arbeitsmaschine auf der Baustelle des Limes-Radweges zwischen Altenstadt und Stammheim einen Schaden von mindestens 300 Euro an. Hinweise auf die Täter erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Fahrrad aus Gartenhütte gestohlen

Bad Nauheim: Ein schwarz-graues Canyon Mountainbike im Wert von 700 Euro entwendete ein Dieb am Mittwoch, zwischen 07.30 und 11.30 Uhr, aus einer unverschlossenen Gartenhütte auf einem Grundstück im Sperberweg. Hinweise auf den Verbleib des Zweirades nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Rote Lackierung

Bad Nauheim: Rote Lackanhaftungen weisen darauf hin, dass der flüchtige Verursacher einen Unfalls in der Schwalheimer Hauptstraße am Mittwoch vermutlich ein rot lackiertes Fahrzeug fuhr. Zwischen 14 und 18 Uhr streifte er einen am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen Fiat und verursachte einen Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06042-9648-0, entgegen.

Kontrolle verloren

Büdingen: Am Mittwochnachmittag, gegen 13.35 Uhr, verlor ein 18-jähriger Ortenberger auf der Landstraße 3193 zwischen Bindsachsen und Büdingen auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Audi. Der PKW kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte dabei auch gegen zwei Bäume. Der Fahranfänger verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Hinweis auf illegale Batterienentsorgung

Büdingen: Dank der öffentlichen Suche nach dem illegalen Entsorger der Batterien im Wald zwischen Büdingen und Rinderbügen ging bei der Polizei inzwischen ein wichtiger Hinweis ein. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit stammen die Batterien ursprünglich von einem Händler aus Büdingen. Dieser händigte die Batterien am Dienstag, 25. April, in der Mittagszeit an einen ihm unbekannten Mann aus, der unter Vorlage eines wahrscheinlich gefälschten Zertifikates die Entsorgung der Batterien für ihn übernehmen wollte. Der Fremde wird mit möglicherweise rumänischer Herkunft beschrieben und transportierte die Batterien mit einem weißen Ford Transit ab, an dem MKK-Kennzeichen angebracht waren. Vermutlich bemerkte der Mann erst nach dem Abtransport, dass es sich um Trockenbatterien handelte, die er nicht in der gewünschten Form weiterverwenden konnte. Daher entsorgte er sie vielleicht noch am gleichen Tag im Wald. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um weitere Hinweise. Wer kann nähere Angaben zur dem Mann und seinem weißen VW Transit machen oder hat ein solches Fahrzeug in der Nähe des Ablageortes an der Landstraße zwischen Büdingen und Ringerbügen gesehen?

Tresor aus Hotel gestohlen

Butzbach: In der vergangenen Nacht gelang es Einbrechern vermutlich durch die Haupteingangstür in ein Hotel in der Weiseler Straße einzubrechen. Zwischen Mitternacht und 05 Uhr müssen die Täter am Werk gewesen sein. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten neben Bargeld auch einen Tresor. Dieser ist cremefarben, hat die Maße 0,55 x 0,55 x 0,45 m und konnte von einem Täter alleine wohl kaum aus dem Hotel befördert werden. Möglicherweise konnten Passanten verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang machen. Um Hinweise bittet die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Opel angefahren

Echzell: Vermutlich beim Rangieren stieß ein Verkehrsteilnehmer zwischen 16 Uhr am Dienstag und 09.30 Uhr am Mittwoch in der Raunstraße in Bingenheim gegen einen geparkten roten Opel Corsa. Trotz eines entstandenen Schadens von etwa 2500 Euro an der Fahrerseite fuhr der Unfallverursacher einfach davon. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, ermittelt wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise.

Unfallflucht

Glauburg: In der Bahnhofstraße in Stockheim streifte ein Unbekannter zwischen 06.20 Uhr am Dienstag und 14.30 Uhr am Mittwoch im Vorbeifahren einen geparkten weißen Ford Fiesta und beschädigte den Außenspiegel. Nach dem Unfall fuhr der Verursacher davon, weshalb nun die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, wegen Unfallflucht ermittelt und um Hinweise bittet.

In den Gegenverkehr geraten

Niddatal: Auf der Landstraße 3188, zwischen dem Chausseehaus und dem Stamheimer Kreuz, geriet ein 48-jähriger Gederner am Mittwoch, gegen 15.45 Uhr, vermutlich aus einer Unachtsamkeit heraus mit seinem PKW nach rechts auf die Bankette. Beim Gegensteuern verlor er die Kontrolle über seinen Opel, der auf die Gegenfahrbahn kam und dort seitlich mit dem Suzuki einer 71-jähriger Niddatalerin kollidierte. Beide Fahrzeuge schleuderten daraufhin in den Straßengraben. Die Niddatalerin verletzte sich leicht und kam zur Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge mussten mit erheblichen Beschädigungen von rund 15.000 Euro abgeschleppt werden.

Spiegel abgefahren

Rockenberg: Etwa 200 Euro wird der Ersatz eines Außenspiegels eines grau-blauen VW Golf kosten. Zwischen 08 und 10.30 Uhr am Mittwoch fuhr ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer den Spiegel des in der Rosenstraße in Oppershofen geparkten PKW ab. Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-9110-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!