Polizei, Kriminalität

Polizei Wetterau-Friedberg / Exhibitionist ist Karben ++ ...

01.11.2016 - 15:45:43

Polizei Wetterau-Friedberg / Exhibitionist ist Karben ++ .... Exhibitionist ist Karben ++ Vandalen auf Schulgelände in Bad Nauheim ++ Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt ++ Kürbiskasse bei Rodheim gestohlen ++ u.a.

Friedberg - Holzköpfe abgerissen

Altenstadt: Im Kreisel in der Vogelsbergstraße standen die Märchenfiguren aus Holz, die Vandalen irgendwann zwischen Mittwoch und Freitag vergangener Woche beschädigten. Sie rissen den Figuren die Köpfe ab. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Haustür beschädigt

Bad Nauheim: Vermutlich durch ein Ei ging die Scheibe einer Haustür eines Einfamilienhauses im Haagweg kaputt. Zwischen 18 und 21.25 Uhr am Montagabend entstand dabei ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

Polo verkratzt

Bad Nauheim: Auf einem Parkplatz im Ernst-Ludwig-Ring abgestellten schwarzen VW Polo verkratzte ein Unbekannter zwischen 19.30 Uhr am Sonntag und 13 Uhr am Montag auf der Fahrerseite. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Bank und Teichfolie beschädigt

Bad Nauheim: In der Herbstferienzeit, zwischen 10. Und 31. Oktober, beschädigten Vandalen auf dem Gelände einer Schule am Solgraben eine Sitzbank. Diese stand in der Nähe des Lehrbiotops. Weiterhin warfen die Täter die Betonunterkonstruktion der Bank in das Biotop und beschädigten so die Teichfolie. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Spiegel abgerissen

Bad Nauheim: Den Außenspiegel eines blauen Seat Leon in der Frankfurter Straße (Höhe Nr. 42) riss ein Unbekannter am Montag, zwischen 11.30 und 13 Uhr, ab. Dabei entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Gegen Stoßstange gefahren

Bad Nauheim: Reparaturkosten in Höhe von etwa 1200 Euro werden auf den Halter eines schwarzen BMW zukommen, dessen Fahrzeug am Montag, zwischen 08.30 und 17 Uhr, in der Hohe Straße angefahren wurde. Da der Unfallverursacher flüchtete, ermittelt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, und bittet um Hinweise.

Einbruch im Schneekoppenweg

Bad Vilbel: Die Scheibe einer Terrassentür schlugen Einbrecher zwischen Montag, 24.Oktober, und dem gestrigen Montag im Schneekoppenweg ein, um in ein Wohnhaus zu gelangen. Die Täter durchsuchten das Haus, machten aber nach bisherigen Erkenntnissen keine Beute. Um Mitteilung verdächtiger Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Wöllstädterin verwechselte Vorwärts- und Rückwärtsgang

Bad Nauheim: Schwere Verletzungen zog sich eine 53-jährige Wöllstädterin am Montag bei einem Unfall auf dem Parkplatz eines Krankenhauses Am Kaiserberg zu. Gegen 15.35 Uhr verwechselte die 53-Jährige vermutlich den Vorwärts- und den Rückwärtsgang ihres PKW. Beim Ausparken durchbrach sie mit dem Fahrzeug daher zwei Hecken, die jeweils tieferliegende Parkebenen voneinander abtrennen. Der PKW kam schließlich etwa 50 Meter weiter und zwei Meter tiefer zum Stehen. Neben der Beschädigung der Hecken entstand am PKW ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Die Wöllstädterin kam zur Versorgung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus.

Mit Smart geflüchtet

Butzbach: Ein 16-jähriger Butzbacher wurde nach eigenen Angaben am Samstagabend in der Haydnstraße aus einem weißen Smart heraus mit einem Luftgewehr beschossen. Getroffen wurde er dabei nicht. Nähere Informationen liegen bislang nicht vor. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-9110-0, entgegen.

Schlüssel verloren

Butzbach: Eine Passantin beobachtete am Montag, gegen 22.45 Uhr, einen Mann in der Nußallee, der mit einer Säge versuchte ein Fahrradschloss zu öffnen. Sie verständigte die Polizei. Der in Butzbach wohnende 21-jährige Mann, den die Zeugin beobachtete, erklärte den Beamten jedoch glaubhaft, dass er den Schlüssel für das angeschlossene Fahrrad verloren habe und dieses daher mit der Säge öffnen musste.

Fußgängerin verletzt

Friedberg: Zwischen den auf der Kaiserstraße verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen überquerte eine 47-jährige Friedbergerin am Montag, gegen 15.45 Uhr die Fahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW eines 41-jährigen Bad Nauheimers, der von der Burg kommend nach links in die Ludwigstraße abbiegen wollte. Die Fußgängerin verletzte sich bei dem Unfall leicht um kam in ein Krankenhaus.

Exhibitionist wiedererkannt

Karben: Die falsche Frau vor der er sein Geschlechtsteil entblößte suchte sich ein junger Mann am Freitag in Rendel aus. Im Bornwiesenweg war es ausgerechnet die Ehefrau eines Polizeibeamten vor der er gegen 14.30 Uhr die Hose herunterließ. Im ersten Schock konnte der junge Mann der Frau mit seinem Fahrrad entkommen. Doch der Ermittlungseifer hatte die Karbenerin gepackt und sie war fest entschlossen denjenigen zu finden, der es wagte Frauen zu belästigen. Und so gelang es ihr tatsächlich einige Zeit später den Mann in Rendel wiederzuerkennen und die Polizei zu verständigen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der mutmaßliche Täter erst 14 Jahre alt ist. Er räumte ein auch zwei weitere Taten exhibitionistischen Handelns in Rendel im Oktober begangen zu haben.

Zweiradfahrer übersehen

Ober-Mörlen: Von der Bundesstraße 275 kommend nach links auf den Zubringer der Autobahn 5 in Richtung Kassel wollte eine 27-jährige Wettenbergerin am Montagabend mit ihrem VW abbiegen. Gegen 18 Uhr übersah sie dabei vermutlich einen 18-jährigen Bad Nauheimer, der mit seinem Leichtkraftrad die B 275 in Richtung Ober-Mörlen befuhr. Bei dem folgenden Zusammenstoß verletzte sich der 18-Jährige leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 7000 Euro.

Kürbiskasse gestohlen

Rosbach: Das Angebot Kürbisse am Feldrand zu jeder Tages- und Nachtzeit kaufen zu können, wusste ein Dieb offenbar nicht zu würdigen. Zwischen 18.30 Uhr am Sonntag und 13.30 Uhr am Montag entwendete er eine am Feldrand am Ortsausgang von Rodheim in Richtung Wöllstadt aufgestellte Kürbiskasse. Dazu riss er den einbetonierten Stahlträger aus einer Tonne und entwendet die aus Stahl gefertigte und fest verschlossene Kasse. Dabei richtete der Täter einen Schaden von mehreren hundert Euro an. Hinweise auf den Diebstahl erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de