Polizei, Kriminalität

Polizei Wetterau-Friedberg / Einbrecher in Bad Vilbel am Werk ++ ...

06.12.2016 - 13:40:47

Polizei Wetterau-Friedberg / Einbrecher in Bad Vilbel am Werk ++ .... Einbrecher in Bad Vilbel am Werk ++ Musikanlage aus Therme in Bad Nauheim gestohlen ++ Werkzeug in Karben gestohlen ++ Altreifen im Wald bei Groß-Karben entsorgt ++ u.a.

Friedberg - Einbruch in Thermalbad

Bad Nauheim: Durch eine Seitentür verschafften sich Einbrecher irgendwann zwischen Dienstag, 29. November, und dem gestrigen Montag Zutritt zur Therme in der Ludwigstraße. Aus dieser entwendeten die Diebe Musikboxen und ein Mischpult im Wert von mehreren Tausend Euro. Möglicherweise konnten Passanten verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang machen. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Unfallflucht am Parkdeck

Bad Nauheim: Einen Schaden von etwa 800 Euro verursachte ein Unbekannter am Montag, zwischen 08 und 16 Uhr, an einem blauen Golf. Diesen hatte sein Nutzer im Parkdeck in der Schwalheimer Straße abgestellt. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher, der flüchtete.

Einbrüche am Montag

Bad Vilbel: Irgendwann zwischen 08.30 und 17.30 Uhr am Montag kamen die Täter, die in ein Haus in der Alten Frankfurt Straße (hohe Hausnummern) einbrachen. Sie durchsuchten die Souterrain-Wohnung und machten sich anschließend aus dem Staub. Beute machen konnten die Einbrecher nach bisherigen Erkenntnissen nicht.

Unweit dieses Tatortes machten sich möglicherweise dieselben Diebe zwischen 09 und 19.50 Uhr am Montag in der Danziger Straße ans Werk. Die Täter zerstörten einen Rollladen, brachen ein Fenster auf und gelangten so in das Einfamilienhaus. Ob sie etwas entwenden konnten, ist noch unklar. Eine Anwohnerin erinnerte sich an ein lautes Klirren zwischen 18.30 und 19 Uhr am Montagabend, möglicherweise waren die Täter zu dieser Uhrzeit am Werk.

Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

Einbrecher in Gronau

Bad Vilbel: Am gestrigen Montag gelang es Einbrechern im Nidderring die Terrassentür eines Hauses aufzubrechen und in die Wohnräume zu gelangen. Zwischen 14.30 und 17.50 Uhr durchwühlten die Täter verschiedene Räumlichkeiten und Behältnisse und ließen schließlich einen Möbeltresor mitgehen. Zeugen, die möglicherweise den Abtransport beobachten konnten oder weitere Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, in Verbindung zu setzen.

BMW angefahren

Bad Vilbel: Beschädigungen an der Beifahrerseite seines schwarzen 1er BMW fand ein Bad Vilbeler am Samstagmittag, gegen 11.30 Uhr, vor. Gegen 07.30 Uhr am Freitag hatte er den PKW noch unbeschädigt in der Troppauer Straße in Dortelweil abgestellt. Vermutlich im Vorbeifahren streifte ein Unbekannter den BMW und verursachte einen Schaden von etwa 1500 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

Im Graben gelandet

Bad Vilbel: Auf der Bundesstraße 3, kurz hinter der Ausfahrt Dortelweil in Fahrtrichtung Karben, verlor ein 36-jähriger Karbener heute Nacht die Kontrolle über seinen Opel. Vermutlich aufgrund eines vorangegangenen Alkoholkonsums kam er gegen Mitternacht nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Die Untersuchung der entnommenen Blutprobe wird Aufschluss über den tatsächlichen Alkoholkonsum vor Fahrtantritt geben. Den Führerschein des Karbeners stellte die Polizei sicher.

Crafter beschädigt

Büdingen: Ein beschädigter Außenspiegel, ein kaputter Scheibenwischer und ein abgerissenes VW-Emblem, so fand ein Büdinger am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, seinen weißen Crafter vor, den er am Freitag, gegen 17 Uhr, noch unbeschädigt abgestellt hatte. Auf dem Sportplatz Am Herrngarten in Vonhausen stand der PKW. Hinweise auf den Verursacher des Schadens in Höhe von etwa 750 Euro erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Kletternde Einbrecher

Butzbach: Am gestrigen Montag, vermutlich zwischen 17.45 und 21.15 Uhr, kamen die Einbrecher, die sich zu einem Haus in der Sudetenlandstraße in Griedel Zutritt verschafften. Sie kletterten auf den Balkon, schlugen die Scheibe eines Fensters ein, hebelten ein zweites auf und gelangten so in die Wohnräume des Hauses. Diese durchsuchten die Täter und ließen schließlich Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro mitgehen. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-9110-0, bittet um Hinweise.

Schulfassade beschmiert

Florstadt: Am vergangenen Wochenende beschmierten Unbekannte in der Kirchgasse in Nieder-Florstadt die Fassade einer Schule. Dabei richteten sie einen Schaden von etwa 300 Euro an. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

Wieder ohne Führerschein unterwegs

Florstadt: Nicht zum ersten Mal erwischte die Polizei am Montagabend in Nieder-Florstadt einen 21-jährigen Florstädter, wie er mit seinem Auto unterwegs war, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Doch damit nicht genug, der Fahrzeugführer stand gegen 18.30 Uhr auch noch erheblich unter Alkoholeinfluss, weshalb er mit zur Blutentnahme musste. Das genutzte Auto verfügt aktuell zudem über keine Zulassung und keinen Versicherungsschutz.

Unfallflucht

Friedberg: Von der Wetteraustraße aus Dorheim kommend bog ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer am Montagabend, gegen 17 Uhr, mit seinem weißen PKW nach rechts auf die Bundesstraße 455 in Richtung Wölfersheim ab. Beim Abbiegevorgang geriet er zu weit nach rechts und streifte dabei den anthrazitfarbenen VW Passat eines Hungeners, der von der Bundesstraße nach links in Richtung Dorheim abbiegen wollte. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Unfallverursacher davon und hinterließ am Passat einen Schaden von etwa 3000 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den weißen PKW, der Darmstädter Kennzeichen (DA) gehabt haben soll und seinen Fahrer.

Werkzeuge gestohlen

Karben: Am Schloss in Kloppenheim brachen Diebe auf unbekannte Weise am Wochenende einen Peugeot Boxer auf und entwendeten verschiedene Werkzeuge. Zwischen 16.30 Uhr am Freitag und 07 Uhr am Montag ließen sie unter anderem eine Bohrmaschine, eine Säge und eine Werkzeugkiste mitgehen. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise.

Gleich zweimal illegal Reifen entsorgt

Karben: Bereits zwischen dem 21. und 24. November war es, als ein Umweltsünder im Groß-Karbener Wald illegal Altreifen entsorgte. An zwei Stellen entdeckten Spaziergänger jeweils rund 40 Reifen. Diese lagen in der Verlängerung des Waldhohlweges links im Waldbereich und vom Trimmpfad aus kommend an einem unbefestigten Weg. Die Stadt musste die Entsorgung der Reifen übernehmen, womit die Entsorgungskosten der Allgemeinheit zur Last fallen, sollte sich der Täter nicht finden lassen. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, ermittelt wegen des Unerlaubten Umgangs mit Abfällen und bittet um Hinweise.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!