Polizei, Kriminalität

Polizei Wetterau-Friedberg / Beim Telefonieren Handy geklaut ++ ...

23.05.2017 - 10:46:38

Polizei Wetterau-Friedberg / Beim Telefonieren Handy geklaut ++ .... Beim Telefonieren Handy geklaut ++ Ärger über den PC führt zu Polizeieinsatz ++ Rücknahme Vermisstensuche ++ Einbrecher wecken Hausbewohner ++ Drei Fahrräder gestohlen ++ u.a.

Friedberg - Rücknahme Vermisstensuche

Wetteraukreis: Die Vermisstensuche nach der seit April verschwundenen 16-Jährigen, die zuletzt in Echzell wohnhaft war, kann zurückgenommen werden. Nach umfangreichen Suchmaßnahmen, die sich auch auf das benachbarte Ausland erstreckten, ist der aktuelle Aufenthaltsort der 16-Jährigen nunmehr bekannt. Sie befindet sich wohlbehalten in Deutschland und war aus eigenem Antrieb "untergetaucht". Die Medienvertreter werden gebeten die Artikel zur Vermisstensuche und die dazugehörigen Bilder zu löschen.

Aufs Dach gelegt

Autobahn 5: Von der Autobahn 5 aus dem Norden kommend befuhr ein 21-Jähriger aus Kassel in der vergangenen Nacht auf der Verbindung zur Autobahn 45 in Richtung Hanau. Gegen 01.45 Uhr verlor er dabei vermutlich aufgrund einer nicht angepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Mercedes und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich im Straßengraben und blieb schließlich auf dem Dach auf dem linken Fahrstreifen an der Mittelleitplanke liegen. Der Fahrer verletzte sich leicht und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Da der Verdacht besteht, dass er unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war, wurde eine Blutentnahme bei ihm veranlasst. Den Mercedes schleppte ein Abschleppdienst mit einem Totalschaden von etwa 30.000 Euro ab.

Mazda verkratzt

Bad Nauheim: Als etwa 30 Jahre alt, 1.70m groß, mit heller Haut, wenig Haaren, weißem T-Shirt und dunkler Jeans bekleidet, so beschreibt ein Zeuge einen Mann, der am Montagabend in der Frankfurter Straße einen erheblichen Schaden anrichtete. Gegen 23 Uhr befand sich der noch unbekannte Täter auf dem Gelände eines Autohauses und verkratzte dort mit einem spitzen Gegenstand den Lack von neun Fahrzeugen verschiedener Hersteller. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro. Vor dem Eintreffen der Polizei ging der Mann davon und konnte auch im Rahmen der Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um weitere Hinweise auf den Täter.

Fahrrad am Bahnhof gestohlen

Bad Nauheim: Ein schwarzes Bulls Cross Bike Street im Wert von rund 550 Euro entwendete ein Dieb am Montag in der Bahnhofsallee. Mit einem Schloss an einem Stahlrohr am Bahnhof abgeschlossen ließ ein Bad Nauheimer am Montagmorgen, gegen 07.40 Uhr, das Fahrrad zurück. Als er 10 Stunden später zurückkehrte, fehlte von dem Fahrrad jede Spur. Hinweise auf den Dieb und den Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Ärger über PC führt zu Polizeieinsatz

Bad Vilbel: Aus einem Einfamilienhaus in einem Wohngebiet in Bad Vilbel hörten Anwohner am späten Montagabend die Schreie einer Frau. In Sorge um das Wohlergehen der Nachbarin berichteten sie über Notruf gegen 22.40 Uhr der Polizei von ihrer Wahrnehmung. Sofortige Anrufversuche bei den gemeldeten Hausbewohnern schlugen fehl. Erst die vor Ort eintreffende Streife konnte Entwarnung geben: Eine Hausbewohnerin hatte sich so darüber geärgert, das ihr PC nicht so wollte, wie er sollte, dass sie durch lautes Schreien ihren Unmut zum Ausdruck brachte.

Beim Telefonieren Handy gestohlen

Bad Vilbel: In der Nähe der Sporthalle Heilsberg im Feld hielt sich eine Florstädterin am Montagmittag auf. Gegen 12.25 Uhr fuhr ein Radfahrer an ihr vorbei und nahm ihr während sie telefonierte das Handy aus der Hand. Mit seiner Beute fuhr der Fahrradfahrer über einen Feldweg davon. Etwa 18 bis 25 Jahre alt, 1.75 m groß, mit schlanker Gestalt, dunklen Augen und heller Hautfarbe beschreibt die Florstädterin den Dieb. Er trug blaue Jeans, helle Turnschuhe, eine schwarze Kapuzenjacke mit neonfarbenen Applikationen im Schulterbereich und einen schwarzen Schal vor dem Mund. Bei seinem Fahrrad handelte es sich um ein dunkelrotes Mountainbike. Die Suche nach dem Dieb blieb bislang erfolgreich. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf den Täter-.

Bedrohungen ausgesprochen

Büdingen: Gegen einen 47-Jährigen aus Nidda ermittelt die Polizei wegen der Androhung von Straftaten, nachdem er am gestrigen Montagnachmittag, gegen 14.50 Uhr, in der Agentur für Arbeit für Aufregung gesorgt hatte. Mit dem Ablauf der Bearbeitung seines Anliegens unzufrieden schrie er herum und drohte den Angestellten. Die informierte Polizei begleitete ihn schließlich aus dem Gebäude. Verletzt wurde niemand.

Wo war noch mal mein Auto?

Butzbach: Den Diebstahl seines Mercedes zeigte ein Bad Nauheimer in der vergangenen Nacht bei der Polizei in Butzbach an. Diese fahndete routinemäßig nach dem PKW und suchte dabei auch die umliegenden Straßen zum letzten angenommenen Standort ab. Eine Stunde nach der Anzeigeerstattung dann die Entwarnung: Der PKW konnte wieder aufgefunden werden. Als der Butzbacher seinen Mercedes am Auffindeort abholte, konnte er sich dann auch wieder daran erinnern, dass er ihn am Nachmittag doch noch einmal umgeparkt hatte, was ihm aber wohl in der Nacht entfallen war. Durch die Hilfe der Polizei konnten so PKW und Halter wieder vereint werden.

Haustür aufgehebelt

Echzell: Am Kronberg in Bingenheim hebelten Einbrecher zwischen 12 und 19 Uhr am gestrigen Montag die Haustür zu einem Einfamilienhaus auf und richteten dabei einen Schaden an der Tür an. Die Täter konnten aus dem Wohnhaus eine geringe Summe Bargeld entwenden. Hinweise auf die Einbrecher nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Einbrecher wecken Hausbewohner

Niddatal: Von ungewöhnlichen Geräuschen erwachte der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Kurt-Schumacher-Straße in Bönstadt in gegen 02.35 Uhr der vergangenen Nacht. Er bemerkte wie jemand den Rollladen des geöffneten Fensters hochschob und sah den Schein einer Taschenlampe. Der Bewohner machte daraufhin durch Rufen auf sich aufmerksam, was die potentiellen Einbrecher in die Flucht schlug. Wie sich später herausstellte, hatten sie bereits zuvor versucht eine Terrassentür aufzuhebeln, um in das Haus zu gelangen. Vermutlich handelte es sich um zwei Täter, die vom Bewohner in die Flucht geschlagen wurden. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um weitere Hinweise.

Diebe stehlen drei Fahrräder

Ober-Mörlen: Ein schwarzes Canyon Nerve 6.0 Mountainbike, ein schwarzes Canyon Nerve 8.0 Mountainbike und ein matt blaues Caner Mountainbike entwendeten Diebe aus einer unverschlossenen Gartenhütte in der Taunusstraße. Zwischen 16 Uhr am Donnerstag und 14 Uhr am Sonntag muss es zum Diebstahl gekommen sein, zu dem die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-9110-0, um Hinweise bittet. Die Fahrräder haben einen Wert von etwa 2000 Euro.

Motorsägen gestohlen

Rosbach: Aus einer unverschlossenen Garage in der Wintersteinstraße in Ober-Rosbach entwendete ein Dieb irgendwann zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 13.45 Uhr am Montag zwei Stihl Motorsägen im Wert von 300 Euro. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!