Obs, Polizei

Polizei warnt vor Wechselfallenbetrüger

16.03.2017 - 12:51:32

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Polizei warnt vor ...

Kreuztal - Am Mittwochnachmittag versuchte ein noch unbekannter Wechselfallen-Betrüger in Kreuztal in gleich vier Fällen sein Glück. Gottlob in den meisten Fällen erfolglos.

Der Unbekannte war unter anderem in einer Lottoannahmestelle, einer Bäckerei, einem Ein-Euro-Laden und in einer Raiffeisen-Filiale aufgetaucht und hatte dort jeweils nach der üblichen Masche versucht, die Angestellten bzw. Verkäuferinnen beim angestrebten Wechseln eines vollkommen zerknitterten und verschlissenen 50-Euro-Scheines in kleinere Geldscheine abzulenken bzw. in gezielte Verwirrung zu stürzen, um so seinen Reibach zu machen.

Glücklicherweise behielten aber fast alle von dem dreisten Betrüger auserkorenen Opfer einen klaren Kopf bzw. die Übersicht, so dass der Unbekannte dann leer ausging. Nur in einem Fall gelang es dem Übeltäter, die zuvor ausgehändigten 50 Euro heimlich, geschickt und unbemerkt wieder an sich zunehmen und sich zudem auch noch das Wechselgeld aushändigen zu lassen.

Die Polizei warnt vor der geschilderten Masche, schließt ein weiteres Auftreten des Trickbetrügers nicht aus und rät daher zu entsprechender Vorsicht.

Hier die Beschreibung des Betrügers: Ca. 165 cm groß, leicht untersetzte Figur, dunkelblonde kurze Haare, mittleres Alter, grasgrüne/graue Collegejacke, dunkle Hose, auffällige runde Brille ("Harry Potter"-Modell); fuhr einen silbernen PKW Ford Mondeo Kombi mit dem Fragmentkennzeichen LM-LC ???.

Sachdienliche Hinweise zu dem Betrüger und seinem Fahrzeug nimmt das Kreuztaler Kriminalkommissariat unter 02732-909-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Georg Baum Telefon: 0271 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!