Polizei, Kriminalität

Polizei Warendorf / Drensteinfurt, Eickenbeck, B54 / B58, ...

04.07.2017 - 03:11:45

Polizei Warendorf / Drensteinfurt, Eickenbeck, B54/B58, .... Drensteinfurt, Eickenbeck, B54/B58, Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Warendorf - Am Montag, 03.07.2017, gegen 17:55 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer aus Damme die B54 aus Rinkerode kommend in Richtung Drensteinfurt und bog an der Kreuzung B54 / B58 nach rechts in Richtung Ascheberg ab. Aus bislang nicht geklärter Ursache geriet er beim Abbiegevorgang auf den Linksabbiegestreifen der B58 in Richtung Rinkerode.

Zeitgleich beabsichtigte ein aus Ascheberg kommender 49-Jähriger mit seinem PKW nach links von der B58 auf die B54 in Richtung Münster einzubiegen. Der 49-Jährige bemerkt den ihm auf dem Linksabbiegestreifen entgegenkommenden PKW des 25-Jährigen und versuchte noch auszuweichen. Dies gelang nicht, es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 25-Jährige verletzte sich leicht, der 49-Jährige bleibt unverletzt. Ein hinter dem 49-Jährigen fahrender PKW-Fahrer musste ebenfalls ruckartig ausweichen, um eine Beteiligung an dem Unfall zu verhindern. Hierbei wurde er ebenfalls leicht verletzt, sein Fahrzeug blieb unversehrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 15.000,- Euro.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de