Polizei, Kriminalität

Polizei war extrem schnell am Unfallort

14.11.2016 - 16:21:01

Polizei Aachen / Polizei war extrem schnell am Unfallort

Alsdorf - Am frühen Samstagmorgen war die Polizei extrem schnell am Unfallort. Die Beamten hatten am Alsdorfer Weiher einen jungen Pkw-Fahrer auf Alkohol- oder Drogenkonsum kontrollieren wollen.

Sie fuhren hinter ihm und zeigten ihm das rote Blinklicht "Bitte stoppen!". Der stoppte darauf hin, stieg aus und ging auf die Beamten zu. Er vergas jedoch, die Handbremse anzuziehen. Das Gefälle am Weiher verzieh dieses Versäumnis nicht. Der Wagen des jungen Mannes rollte gegen den Streifenwagen und beschädigte den leicht.

Da die Polizei bereits am Unfallort war, erfolgte die Aufnahme recht schnell. Der junge Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Ein Test ergab, dass er weder Alkohol getrunken noch Drogen genommen hatte...

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!