Polizei, Kriminalität

Polizei Vogelsberg / Handy entrissen, ...

17.11.2016 - 13:56:19

Polizei Vogelsberg / Handy entrissen, .... Handy entrissen, Sachbeschädigung in Toilettenanlage, Enkeltrick am Telefon vereitelt, Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Lauterbach - Medieninformation vom 17.11.2016

Handy entrissen ALSFELD - In der Straße "An der Bleiche" entriss ein bisher unbekannter Täter am Mittwoch, gegen 13:30 Uhr einem 12-jährigen Mädchen ihr Handy. Von hinten schlich sich der Dieb heran und nahm ihr das Handy aus der Hand. Anschließend flüchtete der Täter, der mit einer schwarzen Hose und Turnschuhen, der Marke "Nike" bekleidet war. Das Smartphone, der Marke "ZTE" hat einen Wert von circa 65 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Sachbeschädigung in Toilettenanlage LAUTERBACH - Zu einer Sachbeschädigung in einer Toilettenanlage im Bahnhofsgebäude Lauterbach kam es am Dienstag, zwischen 17 Uhr und 21 Uhr durch unbekannte Täter. Die Unbekannten verursachten einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 971 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Enkeltrick am Telefon vereitelt MÜCKE - Ein unbekannter Täter gab sich am Telefon als angeblicher Enkel aus und versuchte mit dieser Betrugsmasche am Mittwoch, gegen 13 Uhr in Bernsfeld eine 75-jährige Frau für einen angeblichen Wohnungskauf um 10000 Euro zu erleichtern. Immer wieder probieren Ganoven durch Vorgabe einer fingierten Notlage an das Ersparte gutgläubiger Bürger zu gelangen. Doch glücklicherweise wurde in diesem Fall die Angerufene im Gesprächsverlauf misstrauisch und rief nahestehende Personen an, um sich rück zu versichern. Nachdem klar war, dass es sich hier um einen Betrug handelt, verständigte die clevere Dame die Polizei.

Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss MÜCKE - Ein aufmerksamer Zeuge verständigte am Mittwoch, gegen 16:45 Uhr, die Polizei, weil ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug Schlangenlinie zwischen Nieder-Ohmen und Kirschgarten fuhr. Kurze Zeit später stoppten Beamte der Alsfelder Polizeistation den Fahrer des 7,5-Tonners und führten eine Verkehrskontrolle durch. Schnell war klar, dass der 48-Jährige unter Alkoholeinfluss stand und nahmen ihn mit zur Dienststelle. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Der Mann aus dem Vogelsbergkreis musst eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein sofort abgeben. Gegen ihn erstatteten die Ordnungshüter eine Anzeige wegen Trunkenheit im öffentlichen Straßenverkehr.

Rückfragen an: Wolfgang Keller, PHK

OTS: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51096 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51096.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Presse und Öffentlichkeitsarbeit -Außenstelle Vogelsberg- Lindenstraße 50 36341 Lauterbach 06641/971-130 FAX: 06641/971-109 email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!