Polizei, Kriminalität

Polizei Vogelsberg / Einbruch in ...

17.07.2017 - 17:31:41

Polizei Vogelsberg / Einbruch in .... Einbruch in Juweliergeschäft gescheitert, Trickdiebe erbeuten hohen Geldbetrag, Regenfässer beschädigt, Versuchter Einbruch, Getränkekisten gestohlen

Lauterbach - Medieninformation vom 17.07.2017

Einbruch in Juweliergeschäft gescheitert Schotten - Zum wiederholten Mal versuchten unbekannte Täter in ein Juweliergeschädigt in der Marktstraße in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einzubrechen, jedoch ohne Erfolg. Die Unbekannten schlugen mit einem Gegenstand gegen die Schaufensterscheibe. Durch den Lärm wurde die Eigentümerin des Geschäftes wach und sprach die beiden Täter an. Diese ergriffen daraufhin die Flucht in Richtung Kirche. Eine Woche zuvor probierten Einbrecher auf die gleiche Weise in den Uhrenladen einzusteigen. Auch hier wurden sie von der Besitzerin entdeckt und flüchteten in die gleiche Richtung vom Tatort. Die Polizeiberichtete bereits darüber. Vermutlich stecken hinter den beiden Taten ein und dieselben Verdächtigen. Es entstand ein Sachschaden von rund Eintausend Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Trickdiebe erbeuten hohen Geldbetrag Alsfeld - Auf der Rastanlage "Pfefferhöhe" an der Bundessautobahn A5 erbeuteten unbekannte Trickdiebe am Samstagabend, gegen 21:30 Uhr, mehrere Tausend Euro Bargeld von einem polnischen Staatsbürger. Die beiden Täter sprachen den Geschädigten in seiner Landessprache an und warfen ihm vor, dass Geld, das er bei sich habe, gestohlen zu haben. Der gutgläubige Pole öffnete daraufhin sein Portemonnaie und versuchte zu erklären, dass er der rechtmäßige Besitzer des Geldes sei. Einer der Täter griff in diesem Moment in die Geldbörse, nahm das Bündel Geldscheine an sich und behauptete, dass ihnen das Geld gestohlen worden sei. Nach einem weiteren Wortwechsel bekam der Geschädigte die "Banknoten" wieder zurück. Doch wie sich kurze Zeit später herausstellte, waren es keine echte Geldscheine, die er zurückbekommen hatte, sondern Spielgeld. Die Trickdiebe hatten in der Zwischenzeit schon längst wieder den Rastplatz in nicht bekannte Richtung verlassen. Einer der Verdächtigen soll etwa 30 Jahre alt und circa 1,90 Meter groß gewesen sein. Er war von kräftiger Gestalt, trug eine schwarze Lederjacke und eine dunkle Hose. An der rechten Halshälfte hatte er einen Skorpion tätowiert. Sein Komplize war rund 40 Jahre alt und um die 1,80 Meter groß. Er hatte schmale Wangen und eine schlanke Figur. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Regenfässer beschädigt Lauterbach/Maar - Zwei Regenfässer beschädigten Unbekannte in einem Garten im Osterwiesenweg im Lauterbacher Stadtteil Maar in der vergangenen Woche zwischen Dienstag, 20:30 Uhr und Mittwoch 7:30 Uhr. An einem Fass schlugen die Unbekannten den Auslasshahn ab und bei dem zweiten riss durch Schläge auf die Kante die Ummantelung auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Versuchter Einbruch Lauterbach/Frischborn - In ein Einfamilienhaus in der Straße "Hinter der Mühle" im Lauterbacher Stadtteil Frischborn versuchten unbekannte Täter in der vergangenen Woche, zwischen Dienstag, 20 Uhr und Mittwoch 14 Uhr einzubrechen. Die Täter schoben einen Rollladen hoch und probierten durch das dahinterliegende Fenster in das Haus einzudringen. Aus bisher nicht bekannten Gründen gaben sie ihr Vorhaben jedoch auf und flüchteten vom Tatort. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Getränkekisten gestohlen Wartenberg/Angersbach - Vom Grillplatz in Wartenberg/Angersbach entwendeten unbekannte Täter aus der Schutzhütte mehrere Getränke- und Leergutkisten am Sonntag, zwischen 2:30 Uhr und 7:15 Uhr. Das Diebesgut hat einen Wert von circa 60 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK

OTS: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51096 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51096.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Presse und Öffentlichkeitsarbeit -Außenstelle Vogelsberg- Lindenstraße 50 36341 Lauterbach 06641/971-130 FAX: 06641/971-109 email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de