Polizei, Kriminalität

Polizei suchte geistig behinderten Mann

14.11.2016 - 15:05:37

Polizeipräsidium Hamm / Polizei suchte geistig behinderten Mann

Hamm-Rhynern - Mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber suchte die Polizei am Samstagnachmittag, 12. November, einen 42-Jährigen aus Hamm. Der geistig behinderte Mann hatte gegen 15.30 Uhr ein Wohnheim an der Forstlandwehr mit unbekanntem Ziel verlassen. Er kehrte gegen 17.30 Uhr wohlbehalten zurück. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!