Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Zeugen

29.08.2017 - 12:06:37

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Polizei sucht Zeugen

Hemer - Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rollerfahrers

Am 23.08.2017, zwischen 18:00 und 19:00 Uhr, kam es in Hemer, im Bereich Hauptstraße/Märkische Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Pkw. Ein Pkw Fahrer hatte im Kreuzungsbereich den Rollerfahrer, der aus Richtung Landhausen gekommen war, "geschnitten" und der Rollerfahrer kam zu Fall. Es war zu keiner Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen.

Der Pkw Fahrer hatte unverzüglich angehalten und sich um den 71 -jährigen Rollerfahrer gekümmert. Da es dem Rollerfahrer zunächst gut ging, verzichtete man auf die Hinzuziehung der Polizei und eines Rettungswagens. Die Personalien tauschte man ebenfalls leider nicht aus. Im Laufe des Abends kollabierte der Senior und liegt seit dem im Krankenhaus.

Vom Unfallbeteiligten Pkw Fahrer ist folgendes bekannt:

- Pkw / VW-Polo in schwarz - Kennzeichen vermutlich: LDK - Mit zwei Personen, junges Pärchen, besetzt

Die Polizei in Hemer (Tel.: 02372 - 9099-0 oder 9099-7122) sucht nun den Unfallbeteiligten als Zeugen und weitere Zeugen des vermeintlichen Verkehrsunfalls vom Mittwoch, 23.08.2017.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de