Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Zeugen nach Raub in der östlichen Innenstadt

23.05.2017 - 15:36:22

Polizei Dortmund / Polizei sucht Zeugen nach Raub in der ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0585

Nach einem Raub am Montagvormittag (22.5.) im Bereich Hamburger Straße/Weißenburger Straße sucht die Polizei nun Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge wartete eine 76-jährige Dortmunderin gegen 11.05 Uhr an einer Ampel auf dem südlichen Gehweg der Kreuzung. Plötzlich fuhr ein Mann auf einem Fahrrad an ihr vorbei und entriss ihr die Handtasche. Anschließend fuhr er auf der Hamburger Straße in Richtung Osten davon. Drei Dortmunder (17, 34 und 56) beobachteten den Vorfall aus einem Auto heraus. Sie folgten dem Flüchtigen mit ihrem Fahrzeug noch über die Gerichtstraße, die Kaiserstraße sowie die Moltkestraße. Auf der Arndtstraße verloren sie den Tatverdächtigen dann aus den Augen. Die gestohlene Handtasche konnten die Männer im Bereich Moltkestraße/Arndtstraße zwar wiederfinden, jedoch fehlte daraus die Geldbörse.

Zeugenangaben zufolge war der Tatverdächtige etwa 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß und normal bis schlank gebaut. Er hatte kurze braune Haare, trug eine rechteckige Brille mit schwarzem Rahmen, ein dunkles T-Shirt und eine graue Umhängetasche. Zudem soll er hellhäutig gewesen sein und ein blaues oder schwarzes Herrenrad gefahren haben.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de