Obs, Polizei

Polizei sucht Unfallzeugen

16.02.2017 - 11:21:56

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Polizei sucht Unfallzeugen

Bad Kreuznach - Die Polizei sucht den Unfallverursacher, der an der Einmündung zum "Hungrigen Wolf" bei Bad Kreuznach zwei Schilder mit Ortswegweisungen beschädigt hat. Ein bisher nicht bekannter Fahrzeugführer fuhr den Zubringer von der Martinsbergtrasse zur B 41 und stieß an der Einmündung zum "Hungrigen Wolf" (Verbindungsstraße nach Winzenheim und zur L 236) gegen die Hinweisschilder. Schaden zirka 500,00 Euro. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Der Schaden wurde am 11.02.2017 zur Mittagszeit entdeckt und gemeldet. Die exakte Unfallzeit ist bisher nicht bekannt. Hinweise zu Fahrer und/oder Fahrzeug bitte an die Polizei Bad Kreuznach unter Telefonnummer: 0671-8811-100.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-8811-0 www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!