Polizei, Kriminalität

Polizei sucht PKW mit Unfallschaden

16.02.2017 - 11:36:54

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Polizei sucht PKW mit ...

Iserlohn - Ein Zeuge beobachtete gestern, um 14.18 Uhr, die Verkehrsunfallflucht eines 86-jährigen Iserlohners. An der Kreuzung Brüderstraße/Karlstraße soll dieser sehr dicht an einem geparkten silbernen Opel Corsa vorbeigefahren sein. Hierbei soll er den PKW gestreift und dabei einen Schaden verursacht haben. Der Verursacher fuhr Richtung Friedrichstraße davon. Der Zeuge verfolgte den Flüchtigen und verständigte die Polizei. Den Beamten gelang es den 86-Jährigen anzutreffen. Als sie die Unfallstelle in Augenschein nehmen wollten, war der Unfallgeschädigte nicht mehr vor Ort.

Bei dem nun gesuchten PKW handelt es sich um einen Opel Corsa in silber. Dieser parkte zur Unfallzeit auf der Brüderstraße in Fahrtrichtung Aloysiusstraße, kurz vor der Einmündung Karlstraße. Das Fahrzeug müsste linksseitig beschädigt sein.

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-7106 oder 9199-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!