Polizei, Kriminalität

Polizei stellte Sprayer auf frischer Tat

17.07.2017 - 15:31:23

Polizeiinspektion Wismar / Polizei stellte Sprayer auf frischer Tat

Dorf Mecklenburg - Polizeibeamte aus Wismar stellten während der Streifentätigkeit am Sonntag einen Graffiti-Sprayer auf frischer Tat in Dorf Mecklenburg. Gegen 18 Uhr fuhren die Polizisten mit dem Streifenwagen durch den Gewerbepark in Dorf Mecklenburg. An einer Lagerhalle sahen sie dann einen jungen Mann, der eine Wand besprühte. Bei dem 19-Jährigen fanden die Beamten mehrere Spraydosen und stellten diese sicher. Der Mann aus der Umgebung gab zu verstehen, dass er annahm, um die Lagerhalle kümmere sich niemand. Dies prüft nun die Kriminalpolizei und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. In diesem wird auch geprüft, ob weitere Schmierereien auf das Konto des 19-Jährigen gehen.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Nancy Schönenberg Telefon: 03841-203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!