Polizei, Kriminalität

Polizei stellt vier Tatverdächtige nach Einbruch im Gartenverein

13.06.2017 - 12:37:07

Polizei Braunschweig / Polizei stellt vier Tatverdächtige nach ...

Braunschweig - Braunschweig, 13.06.17, 00.58 Uhr

In der Nacht zum Dienstag beobachtet ein Zeuge (30), wie mehrere Personen über einen Zaun auf das Gelände des Kleingartenvereins "Klosterkamp" stiegen und in der Dunkelheit verschwanden.

Mit mehreren Funkstreifen wurde das Gebiet daraufhin umstellt. Eine Überprüfung der Örtlichkeit ergab, dass mindestens zwei Gartenlauben aufgebrochen worden waren. Die Täter hatten schon diverses Diebesgut, darunter einen Fernseher und Alkoholika zum Abtransport bereit gestellt, waren aber offenbar geflüchtet.

Polizeibeamte stellten in unmittelbarer Nähe vier Tatverdächtige im Alter von 16,17 und 20 Jahren. Diese machen widersprüchliche Angaben, bestreiten bislang aber die Einbrüche. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!