Polizei, Kriminalität

Polizei stellt "Parcourer" auf Firmengelände

24.10.2016 - 14:50:23

Polizeipräsidium Krefeld / Polizei stellt Parcourer auf ...

Krefeld - Am Samstag (22. Oktober 2016) haben sich zwei Jugendliche unbefugt Zutritt zu einem Firmengelände verschafft. Die Polizei nahm sie in Gewahrsam.

Gegen 16:15 Uhr hat eine Zeugin zwei männliche Jugendliche (16 und 17 Jahre) beobachtet, die über den Zaun eines Firmengeländes auf dem Grüner Dyk geklettert sind. Sie informierte die Polizei. Die Beamten umstellten das Gelände. Die Jugendlichen flüchteten zunächst vom Dach auf das Gelände in Richtung Gahlingspfad und versteckten sich, kamen jedoch kurze Zeit später freiwillig aus ihrem Versteck. Sie erklärten den Beamten, dass sie auf dem Gelände "Parcouren" wollten. Die Beamten nahmen sie vorläufig in Gewahrsam. Die Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch.

Die Polizei warnt: Das unbefugte Betreten von Privatgeländen stellt eine Straftat dar und kann gefährlich sein. Für sportliche Aktivitäten hält die Stadt ausreichende Angebote vor. (793)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!