Polizei, Kriminalität

Polizei stellt Einbrecher in flagranti

10.07.2017 - 14:11:49

Polizei Bielefeld / Polizei stellt Einbrecher in flagranti

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Schildesche- In den frühen Sonntagmorgenstunden, 09.07.2017, stellte die Polizei drei Einbrecher auf einem Schulgelände in der Apfelstraße. Zusammen mit einem Diensthund nahmen die Beamten die Polizeibekannten vorläufig fest.

Gegen 03:45 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei Kenntnis über einen Einbruchsalarm in einer Schule in Schildesche. Als mehrere Streifenwagen in der Apfelstraße eintrafen, bemerkten sie eine eingeschlagene Scheibe einer Nebeneingangstür. Sie hörten Geräusche aus dem Schulgebäude und beobachteten drei Personen im Inneren.

Während die Beamten die Schule umstellten, kam ein Täter mit einer schwarzen Tasche aus der aufgebrochenen Tür. Der 25-jährige Herforder ließ sich sofort widerstandslos mit seiner Beute, mehreren Mikrophonen mit Zubehör, festnehmen.

Kurz danach durchsuchten Polizisten zusammen mit einem Diensthund die Schule nach den beiden Komplizen. Auf dem Dach des Gebäudes entdeckte der Hund die beiden Flüchtigen. Sie hatten sich unter Abluftrohren versteckt.

Die Beamten transportierten den 25-jährigen Bielefelder und seine 20-jährige Freundin aus Bielefeld zusammen mit dem 25-jährigen Herforder auf das Polizeipräsidium.

Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte das Trio das Präsidium wieder verlassen. Gegen die Drei läuft nun ein Strafverfahren wegen des Einbruchs.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!