Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

15.09.2017 - 12:16:44

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 15. September 2017:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Einbruch in eine Schneiderei

Nacht zum Donnerstag, 14.9.2017

In Wolfenbüttel, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße, kam es in der Nacht zum Donnerstag zu einem Einbruchsdiebstahl in eine Schneiderei. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten aus dem Geschäft Bargeld in Höhe von ca. 200,- Euro. Hinweise: 05331/9330

Wolfenbüttel: Einbruchsdiebstahl aus einem Kleintrasnporter

Nacht zum Donnerstag, 14.9.2017

Unbekannte Täter brachen an einem Kleintransporter das Schloss zum Laderaum auf und entwendeten Werkzeug im Wert von ca. 4000,- Euro. Bei dem betroffenen Fahrzeug handelt es sich um ein Montagefahrzeug für Möbel, welches an der Wendessener Straße abgestellt war. Hinweise: 05331/9330

Wolfenbüttel: Sachbeschädigung an 6 Fahrzeugen

Nacht zum Donnerstag, 14.9.2017

In der Nacht zum 14.9.2017 wurden in der Rembrandtstraße insgesamt 6 Fahrzeuge beschädigt, die am Straßenrand geparkt waren.An allen Fahrzeugen wurden die linke Seite an verschiedene Stellen durch Kratzer beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Hinweise: 05331/9330

Schladen: Einbruchsdiebstahl in ein Postverteilerzentrum

Nacht zum Donnerstag, 14.9.2017

Unbekannte Täter gelangten ungehindert auf das Gelände des Post- verteilerzentrums in Schladen , im Gewerbegebiet.Hier brachen sie ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäude.Hier wurde ein Wertgelass aufgebrochen und daraus eine unbekannte Summe Bargeld gestohlen. Die Täter verließen den Tatort durch eine Feuerschutztür. Hinweise: 05331/9330

Groß Denkte: Versuchter Einbruchsdiebstahl in Markendiscounter

Nacht zum Donnerstag, 14.9.2017

Unbekannte Täter erkletterten das Dach eines Discounters in Denkte, Leipziger Straße und verschoben einige Dachziegeln. Hier wurde die Dachfolie durchschnitten, ein Eindringen erfolgte jedoch nicht. Vermutlich wurden die Täter gestört und flüchteten unerkannt. Hinweise: 05331/9330

Ergebnis der Obduktion des Unfalltoten

Die Obduktion des Unfalltoten aus Dahlum ergab als Todesursache massive Einwirkung durch äußere Gewalt, welche durch das Überrollen mit einem Fahrzeug erklärbar sind. Der Verstorbene hat zur Unfallzeit gelebt und lag auf der Fahrbahn. Durch den Aufprall erlitt er erhebliche innere Verletzungen, wodurch alle inneren Organe betroffen waren. Es wurde eine Alkoholkonzentration von 1,74 Promille fest- gestellt. Das Obduktionsergebnis deckt sich mit den polizeilichen Ermittlungen.

Haftbefehle für die mutmaßlichen Brandstifter

Der Haftrichter des Amtsgericht Wolfenbüttel erließ gestern Haftbefehle gegen die beiden mutmaßlichen Brandstifter. Sie wurden in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

- Pollak KHK -

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Dienstschichtleiter Telefon: 0 53 31 / 93 3423 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!