Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

10.07.2017 - 17:57:21

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 10. Juli 2017 - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Peine - Radfahrer zog sich bei schwere Verletzungen zu

Heute, gegen 11:110 Uhr, kam es in Peine, Schützenstraße / Glockenstraße, an der Einmündung zur Fußgängerzone, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 71-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden ist. Ein 39-jähriger Mann wollte mit seinem Transporter aus der Fußgängerzone geradeaus in die Schützenstraße einfahren. Hierbei übersieht der den von rechts (Glockenstraße) kommenden, jedoch auf der falschen Straßenseite fahrenden Radfahrer. Es kommt zu einem Zusammenstoß, wobei der Radfahrer stürzt und schwer verletzt wird. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert. Nach ersten Erkenntnissen soll jedoch keine Lebensgefahr bestehen. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!