Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

27.06.2017 - 13:01:58

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 27. Juni 2017:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Teile eines Radladers entwendet

Freitag, 23.06.2017, 16:30 Uhr, bis Montag, 26.06.2017, 09:20 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende die rechte Tür eines auf dem Parkplatz an der Wilhelm-Raabe-Schule, Adersheimer Straße, abgestellten Radladers. Zudem wurde auch der Heckscheibenwischer des Radladers entwendet. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 500,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Verkehrsunfallflucht

Montag, 26.06.2017, zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr

Am Montagvormittag, zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen im Philosophenweg in Wolfenbüttel abgestellten schwarzen VW Polo an der hinteren linken Seite. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 1500,-- Euro zu kümmern. Da weißer Fremdlack vorgefundenen wurde, könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein weißes Auto gehandelt haben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: 84-jährige Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Montag, 26.06.2017, gegen 16:25 Uhr

Eine 51-jährige Autofahrerin übersah vermutlich aus Unachtsamkeit beim Befahren und anschließendem Rechtsbbiegen auf einem Parkplatzes an der Schweigerstraße eine entgegenkommende 84-jährige, bevorrechtigte Radfahrerin. Durch den Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin auf die Motorhaube des Autos der 49-Jährigen und verletzte sich hierbei leicht. Am Auto entstand leichter Sachschaden.

Wolfenbüttel: nach Rollatordiebstahl, Wolfenbüttelerin verschenkt Rollatoren an geschädigte Rentnerin

Wie bereits berichtet, wurde am Mittwoch, 21.06.2017, ein Rollator aus dem Flur eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Straße entwendet. Aufgrund der Presseveröffentlichung meldete sich nun eine Einwohnerin aus Wolfenbüttel, die angab, dass sie nach dem Tod ihres Ehemannes noch mehrere, nun ungenutzte Rollatoren besitzen würde. Sie würde gern einen Rollator an die geschädigte 81-jährige Rentnerin verschenken. Mit Hilfe der Polizei konnte der Kontakt hergestellt werden, so dass die sichtlich erfreute Rentnerin nun wieder im Besitz eines Rollators ist. Die Wolfenbüttelerin übergab sogar zwei Rollatoren an die Rentnerin. Auch die Polizei bedankt sich ausdrücklich für die tolle Hilfsbereitschaft der Wolfenbüttelerin.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de