Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

23.06.2017 - 12:26:50

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 23. Juni 2017:

Wolfenbüttel - Groß Denkte: Randalierer im Freibad unterwegs

Mittwoch, 21.06.2017, 21:00 Uhr, bis Donnerstag, 22.06.2017, 08:30 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gelangten bislang unbekannte Randalierer auf das Gelände des Freibades in Groß Denkte. Die Randalierer warfen vorgefundene Sitzbänke sowie Wasserballtore in das Becken. Zudem wurde das Steuergerät eines Reinigungsroboters in das Schwimmbecken geworfen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 3600,-- Euro. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: alkoholisierte Autofahrerin stößt gegen Laterne und fährt davon

Donnerstag, 22.06.2017, gegen 10:25 Uhr

Eine Zeugin beobachtete am Donnerstagvormittag, wie ein Autofahrerin beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz eines Discounters an der Adersheimer Straße gegen ein Laterne gefahren war und anschließend weggefahren war. Durch den Anstoß an der Laterne war Sachschaden in Höhe von rund 2500,-- Euro entstanden. Anhand des abgelesenen Kennzeichens konnte die mutmaßliche Verursacherin an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Die eingesetzten Beamten stellten bei der 40-jährigen Verursacherin deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines waren die Folge.

Wendessen: zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Donnerstag, 22.06.2017, gegen 20:15 Uhr

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn geriet am Donnerstagabend der Fahrer eines Opel Astras auf der Strecke zwischen Wolfenbüttel und Wendessen (Bundesstraße 79) ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß er mit dem Opel gegen ein Feldauffahrt, wodurch sich das Auto überschlug und im Straßengraben zum Stehen kam. Durch den Unfall wurden der 22-jährige Fahrer schwer (keine Lebensgefahr) und seine 21-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000,-- Euro, es musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!