Obs, Polizei

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

24.03.2017 - 12:27:32

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 24. März 2017:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel / Börßum: Fahrraddiebstähle

Mittwoch, 22.03.2017

Am Mittwoch entwendeten unbekannte Täter zwischen 19:00 Uhr und 20:35 Uhr ein in Wolfenbüttel, Harzstraße, gesichert abgestelltes gelb / weißes Damenrad der Marke Victoria, Typ: Wave Trekking 28, im Wert von rund 530,-- Euro. Ebenso wurde am Mittwoch, zwischen 07:00 Uhr und 14:00 Uhr, ein am Bahnhof Börßum angeschlossen abgestelltes braunes Mountainbike, Zündapp, Blue 7.0, entwendet. Der Wert dieses Rades ist noch unbekannt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: 12-jährige Radfahrerin nach Unfall leicht verletzt

Donnerstag, 23.03.2017, gegen 07:30 Uhr

Auf dem Parkplatz der Sporthalle an der Ravensberger Straße kam es Donnerstag-morgen, gegen 07:30 Uhr, zu einer Kollision zwischen einer 12-jährigen Radfahrerin und einem Auto. Demnach hatte die Radfahrerin offensichtlich das von rechts kommende Auto übersehen und war von diesem frontal erfasst worden und zu Boden gestürzt. Durch den Zusammenstoß und den anschließenden Sturz wurde die Schülerin glücklicherweise nur leicht verletzt. Am Fahrrad und am Auto entstand geringer Sachschaden.

Wolfenbüttel: Unfallauto gesucht

Mittwoch, 22.03.2017, zwischen 18:45 Uhr und 19:00 Uhr

Am Donnerstag meldete sich eine Autofahrerin bei der Polizei und gab an, dass sie am Vortag, zwischen 18:45 Uhr und 19:00 Uhr, beim Einparken auf einem Parkplatz an der Goslarschen Straßen einen rechts neben ihr parkenden PKW touchiert hätte. Dabei hätte sie dieses Auto an der hinteren linken Seite beschädigt. Als sie nach zirka einer Stunde zu ihrem Auto zurückgekehrt sei, habe das beschädigte Auto dort nicht mehr gestanden. Da am Auto der Verursacherin grüner Fremdlack vorgefunden werden konnte, müsste das beschädigte Auto grün sein. Hinweise: 05331 / 933-0.

Cremlingen: Verkehrsunfallflucht

Donnerstag, 23.03.2017, zwischen 05:30 Uhr und 14:35 Uhr

Vermutlich im Vorbeifahren beschädigte am Donnerstag, zwischen 05:30 Uhr und 14:35 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto einen in der Straße Im Rübenkamp, Cremlingen, abgestellten silbernen Mazda. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 500,-- Euro, der an der vorderen linken Seite entstanden war, zu kümmern. Hinweise: 05331 / 933-0.

Hornburg: Audi beschädigt und davongefahren

Donnerstag, 23.03.2017, zwischen 07:45 Uhr und 12:40 Uhr

Am Donnerstag, zwischen 07:45 Uhr und 12:40 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer vermutlich beim Rangieren in Hornburg, Friedrich-Ebert-Platz, einen geparkt abgestellten gelben Audi an der Heckschürze. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von zirka 1000,-- Euro zu kümmern. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: parkendes Auto beschädigt

Mittwoch, 22.03.2017, 22:30 Uhr, bis Donnerstag, 14:30 Uhr

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug einen in Wolfenbüttel, Berliner Straße, ordnungsgemäß an der linken Fahrbahnseite abgestellten grauen Peugeot an der Beifahrerseite. Anschließend setzte der Verursacher offenbar seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der entstandene Schaden wird auf rund 1600,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Polizei warnt Hundebesitzer, Wurststücke mit Glassplitter aufgefunden

Am Donnerstagmittag meldete sich ein Hundebesitzer bei der Polizei in Wolfenbüttel und gab an, dass sein Hund beim "Gassigehen" an einem Feldweg im Bereich der Martin-Luther-Straße ein Wurststück, welches mit Glassplittern versetzt worden war, aufgestöbert hätte. Glücklicherweise konnte der Hundehalter dem Hund das Wurststück noch rechtzeitig aus dem Maul entnehmen. Die Polizei sucht nun Hinweise zu dem Wurststück (siehe beigefügtes Bild) unter 05331 / 933-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!