Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

16.03.2017 - 16:16:40

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 16. März 2017 - Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Peine - Autofahrerin fährt auf wartenden Pkw auf

Am heutigen frühen Nachmittag, gegen 13:00 Uhr, kam es in der Gemarkung Dungelbeck, auf der B 65 zum Abzweig 'An der Simonstiftung' ( Richtung Krankenhaus) zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt worden sind. Eine 19-Jährige war mit ihrem Pkw VW Polo auf der B 65 von Dungelbeck in Richtung Peine unterwegs, als sie an dem Abzweig 'An der Simonstiftung' vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen dort verkehrsbedingt wartenden Pkw VW Golf eines 36-Jährigen auffuhr, der dort abbiegen wollte. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Sie kamen mit den Rettungswagen ins Klinikum Peine. Die Straße musste für die Bergungs- / Rettungsarbeiten kurzfristig voll gesperrt werden. An den total beschädigten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,- Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!