Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

10.10.2016 - 16:10:41

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 10. Oktober 2016 - Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Peine - Eine Person bei Brand leicht verletzt

Heute Mittag, gegen 12:20 Uhr, kam es in Gadenstedt, an der Straße Landwehr, zum Brand in einem Einfamilienhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer im Fremdenzimmer des Einfamilienhauses aus. Die Ursache ist bisher noch nicht bekannt. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Feuers hielt sich nur die 60-jährige Frau des allein dort lebenden Ehepaares mit ihrem Hund in dem Haus auf. Der 61- Ehemann kam gerade vom Einkaufen nach Hause, als er die Rauchentwicklung bemerkte und sofort die Feuerwehr alarmierte. Diese konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, so dass kein größerer Gebäudeschaden entstanden ist. Die Ehefrau kam mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation ins Klinikum Peine. Auch der Hund konnte unverletzt aus dem Haus gerettet werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Straße musste für die Löscharbeiten bis ca. 13:20 Uhr voll gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Gadenstedt und Oberg. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de