Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

20.08.2017 - 10:21:30

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich von Salzgitter-Lebenstedt vom 20.08.2017

Salzgitter - Verstoß gegen das Waffengesetz

38226 Salzgitter (-Lebenstedt), Thiestraße Sonntag, 20.08.2017, 02.20 Uhr

Zur genannten Zeit zeigte ein 26-jähriger Mann anderen Gästen in einer Gaststätte im Alten Dorf ein Butterfly-Messer. Der Mann wurde durch das Sicherheitspersonal bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei dem Butterfly-Messer handelt es sich um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Faustschlag ins Gesicht

38226 Salzgitter (-Lebenstedt), Albert-Schweitzer-Straße Samstag, 19.08.2017, 23.00 Uhr

Zeugen beobachten, wie eine männliche Person einer Frau mit der Faust ins Gesicht schlägt. Der 50-jährige, alkoholisierte Täter (AAK-Wert 1,86 %o) landet anschließend zwecks Ausnüchterung in der Zelle. Seine verletzte 46-jährige Freundin muss zwecks ambulanter Behandlung dem hiesigen Klinikum zugeführt werden.

Gerangel im Bus

38226 Salzgitter (-Lebenstedt), Konrad-Adenauer-Straße Samstag, 19.08.2017, 20.50 Uhr

In einem Bus der KVG kommt es zu Streitigkeiten um Sitzplätze zwischen einem alkoholisierten 49-Jährigen und einem 29-Jährigen mit Gehstock. In deren Verlauf schubst der Jüngere den älteren Mann und stößt ihn mit dem Gehstock. Hierbei wird eine 59-jährige unbeteiligte Frau leicht am Finger verletzt. Eine weitere Frau trägt ihr 7-Monate alten Säugling in einem Tragetuch vor dem Körper und wird durch die Schubserei gegen eine Haltestange gedrückt. Hierbei erleidet das Säugling eine leicht gerötete Stelle an der Schläfe. Entsprechende Strafverfahren sind eingeleitet worden.

Einbruch in Gaststätte

38226 Salzgitter (-Lebenstedt),. Teichwiesenweg Freitag, 18.08.17, 23.00 Uhr bis Samstag, 19.08.17, 20.50 Uhr

In der Nacht zum Samstag gelangten unbekannte Täter in die genannte Gaststätte. Hier hebelten sie zwei Geldspielautomaten auf und entwendeten das Einwurfgeld. Zwei weitere Zigarettenautomaten wurden ebenfalls angegangen. Ein Aufbrechen gelang jedoch nicht.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Dienstschichtleiter PHK M. Freytag Telefon: 05341/ 1897-217 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!