Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

04.11.2017 - 11:06:23

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad 03.11.2017 - 04.11.2017, 09.00 Uhr

Salzgitter - Verweigerung der Personalienangabe

Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Burgundenstraße Zeit: 03.11.2017, 10.55 Uhr Hergang: Im Rahmen einer anlassbezogenen Verkehrskontrolle weigerte sich ein Busfahrer, seine Personalien anzugeben. Erst nach mehrfacher Aufforderung durch die einschreitenden Pol.-Beamten und Rücksprache mit seinem Arbeitgeber kam er der Anweisung nach und teilte seine Personalien mit. Ihn erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände ("Böller")

Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Am Pfingstanger Zeit: 03.11.2017, 18.55 Uhr Hergang: Aus einer Gruppe Jugendlicher heraus wurden Silvester-Böller gezündet. Die Gruppe konnte von den feststellenden Pol.-Beamten gestellt und kontrolliert werden. Der betroffene 16-Jährige gab schließlich die Tat zu. Ihn erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Dienstschichtleiter Werdermann, PHKin Telefon: 05341/ 825-0 andrea.werdermann@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!