Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

15.09.2017 - 10:51:36

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 15.09.2017

Salzgitter - Verkehrsunfall mit einem alkoholisierten Autofahrer Salzgitter-Thiede, Frankfurter Straße/Panscheberg, 14.09.2017, 22.00 Uhr Am Donnerstag verursachte ein alkoholisierter 55-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall. Der 55-Jährige wollte von der Wolfenbütteler Straße nach links in die Frankfurter Straße einbiegen, dabei übersah er den entgegenkommenden 23-jährigen Autofahrer und stieß mit ihm zusammen. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten bei dem 55-Jährigen Alkoholgeruch wahr. Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,66 Promille, sodass er sich einer Blutentnahme unterziehen lassen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Schaden: rund 8000 Euro

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße, 12.09.2017, 20.00 Uhr bis 23.09.2017, 00.00 Uhr Am Dienstagabend, zwischen 20 Uhr und Mitternacht, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Berliner Straße einen schwarzen VW Multivan an der linken Fahrzeugseite. Er hinterließ einen Schaden von rund 4000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Sachbeschädigung an Wahlplakaten Salzgitter Bad, Klesmerplatz, 14.09.2017, 17.50 Uhr Am Donnerstagabend wurde von Zeugen beobachtet, wie zwei Männer auf dem Klesmerplatz in Salzgitter Bad Wahlplakate abrissen. Einer der Männer hatte blaue Haare, der andere einen orangenfarbenen Rucksack dabei. Insgesamt wurden fünf Plakate beschädigt. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de