Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

29.08.2017 - 10:31:42

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 29.08.2017

Salzgitter - Widerstand gegen Polizeibeamte, Verstoß gegen das Waffengesetz Salzgitter-Bad, Erikastraße, 28.08.2017, 13:20 Uhr

Am Montagmittag waren Polizeibeamte in der Erikastraße mit der Aufnahme eines Verkehrsunfalls beschäftigt, bei dem ein 14-jähriges Mädchen verletzt wurde. Ein 15 Jähriger fiel mehrfach an der Unfallstelle auf und störte die medizinische Versorgung des Mädchens. Einem ausgesprochenen Platzverweis kam er nicht nach und beleidigte einen Polizeibeamten. Als seine Personalien festgestellt werden sollten, widersetzte er sich auch dieser Maßnahme und versuchte den Polizeibeamten zu schlagen. Der 15 Jährige wurde daraufhin zur Polizeidienststelle gebracht. Bei einer Durchsuchung des Jungen stießen die Beamten auf ein Butterflymesser, hierbei handelt es sich, im Sinne des Waffengesetzes, um einen verbotenen Gegenstand. Der 15 Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Eltern übergeben. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.

Unbekannte setzen Werbeplakat in Brand Salzgitter-Bad, Bohlweg, 29.08.2017, 00:45 Uhr

Unbekannte setzten in der Dienstagnacht ein Werbeplakat des SOS-Mütterzentrum Salzgitter in Brand. Das an einem Laternenmast befestigte Plakat wurde durch das Feuer komplett zerstört.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 05341/825-0

21 Jähriger unter Drogenbeeinflussung Salzgitter-Lebenstedt, Reppnersche Straße, 28.08.2017, 14:20 Uhr

Die Polizei kontrollierte am Montagnachmittag einen 21-jährigen Autofahrer der mit seinem Wagen auf der Reppnerschen Straße unterwegs war. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Verdachtsmomente, die darauf hindeuteten, dass der junge Mann Drogen konsumiert hatte. Ein Drogenschnelltest erhärtete den Verdacht, dieser verlief positiv auf Cannabis. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an: PHK Hirsch Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!